Ich habe einen neunen Monitor und bin mit dessen Farbwiedergabe nicht all zu zufrieden. Und komme leider auch nicht mit den OSC weiter. Seit langem wollte ich eh schon mal einen Farbkalibrierungswerkzeug habe. Auf Kleinanzeigen gibt es momentan ein paar Spyder 5 Pro.
Meine Frage hier: Wie sieht das mit den Software Lizenze aus? Sind die an Gerät / Account gebunden? Kann ich mir das Teil (mit Seriencode und Lizenzschlüssel) unbedenklich kaufen?

Follow

Da der Post relativ lang ist: Falls wer Ahnung von Spyder (5 Pro) oder allgemein Produkte von Datacolor hat, gerne melden^^

· · Web · 2 · 2 · 0

@kurzgedanke Jap das sollte klappen. Hatte selbst den Spyder 5 Pro und unter Linux war das easy. Ich glaube da hat es nichtmal eine Lizenz für gebraucht. Link hier: imrazor.de/howto/monitorkalibr

Aber auch unter macOS gabs nie Lizenzprobleme und das Gerät war damals ebenfalls von Kleinanzeigen.

@kurzgedanke Mit welchem Betriebssystem willst Du es nutzen? Ich habe einen Spyder 5. Unter Windows brauchst Du die Lizenz für die Software.
Wie @kurzgedanke schon schrieb, ist das unter Linux nicht nötig. Wenn ich mich richtig erinnere, unterscheiden sich die Versionen Pro und Elite nur durch die Software.

Bei der Registrierung per Seriennummer bekommt man einen Key, womit man auf mehreren Rechnern die Software nutzen kann.

@andre Mein Einsatz wäre sowohl ein Mac als auch ein Windows Rechner

@andre Habes mir gekauft und funktioniert mit DisplayCAL sowohl unter Windows als auch MacOS einwandfrei. Absolut zufrieden. Die Spyder Software habe ich gar nicht erst angefasst.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community