Follow

Wenn die Steuergelder zu Ende gemolken sind, muss die den staatlich verordneten Lock-in nachhaltig monetarisieren.
Das soll dann wohl über Ticket-Verkäufe laufen.

Prognose: Sie werden zügig versuchen, den ganzen Laden an @eventimDE@twitter.com o.ä. zu verkaufen, wenn die App ausreichende Durchdringung hat.

>20 Mio Steuergelder sind nicht genug, denn:
"CLEVERE VERANSTALTER ZIELEN AUF DIE GESAMTE WERTSCHÖPFUNGSKETTE.”
Deswegen “kooperieren” ticket.io und die .
landing.ticket.io/news/ticket-

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community