Follow

hey, bahn-profis anwesend? hab mal eine frage. fahrt gebucht nach italien, zusammenhängende reise. erste verbindung schlug fehl, ich musste teure anschluss-tickets buchen. kostenerstattung wurde mehrmals abgelehnt, weil: keine zusammenhängende reise mehr!
was tun?

@luebbermann Eventuell hilft es sich an die Verbraucherzentrale zu wenden?

@luebbermann
Warum schlug die erste Verbindung fehl? Bestand Zugbindung? Warum mussten Anschlusstickets gekauft werden, und in welchem Land?

@luebbermann Ich hab wenig Ahnung, aber ich glaube, der normale Weg ist, sich mit dem Problem quasi direkt nachm Auftreten mit der Bahn für Alternativen in Verbindung zu setzen oder mit den alten Tickets unter Berufung auf das Problem anderweitig zu fahren. So war's bei meinen Problemen jedenfalls immer.

Insofern ist ggf. tatsächlich keine Notwendigkeit gegeben, selbstständig noch Tickets für Teilstrecken zu buchen?

Aber für 'ne richtige Beurteilung fehlen sicherlich noch einige Details.

@esureL @luebbermann

Ging mir bis jetzt auch so: An dem Bahnhof, an dem die Verbindung durch Verschulden der Bahn kaputtgeht, am Infoschalter melden. Die können einem dann eine Bestätigung für den verpassten Anschluss ausstellen und einem ein Ticket für einen anderen Zug geben falls das Originalticket da nicht gilt.

In meinem Fall war das nicht nötig, aber am Zielbahnhof hab ich mit der Bescheinigung einen Teil des Preises erstattet bekommen.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community