Follow

(zu)viele eltern bringen ihre kinder mit dem auto zu schule, und gefährden so die kinder, die mit dem fahrrad kommen. autos werden verboten? nein, fahrrad wird verboten. postillon? nein, real:
spiegel.de/panorama/magdeburg-

Sarkasmus, nicht helfend 

@luebbermann das ist schon wieder typisch engstirning und kurzfristig gedacht: sie hätten verbieten sollen, (Unfall-)Opfer zu werden.

--
ich hoffe das bleibt der einizge sarkastische Toot von mir...

@luebbermann
Ohh man das ist krank.
Vielleicht wird das insgesamt so in den 20ern,
ein Teil der Menschheit sieht ein, daß "weiter so" nicht gut ist.
Andere aber sagen "ja aber" ob nun all der urbane Wahnsinn*,
oder so was wie Siemens, die Australische Kohleindustrie unterstützen.

*) Ich bin damals zur Grundschule normal zu Fuß oder mit dem Rad.
Und andere Eltern dachten auch niemals daran, einen ElternTaxi Dienst einzuführen.
Damals hatte auch nicht jeder Heinz ein Auto zur Verfügung.

@luebbermann Ist aber sinnvoll - speziell dann, wenn die Eltern zu dumm sind. Hier in Österreich dürfen Kinder unter 10 Jahren und ohne Fahrradprüfung nicht alleine auf der Straße fahren.

@luebbermann das gibts doch nicht. .. was ist für eine Schulleitung? Jesses mir tun die Schüler echt leid. ...

@luebbermann Wenn man ein Problem mit Elterntaxis hat ist das doch die perfekte Lösung, die Alternativen zu verbieten. Das wird dazu führen, dass weniger Elterntaxis fahren.

@luebbermann
wieso fahren dort überhaupt Erstklässler mit dem Rad zur Schule? Bei uns (BY) dürfen das die Kinder erst ab der dritten nach bestandener Fahrradprüfung zur Schule radeln.

@luebbermann die Begründung ist natürlich völlig Gaga. Aber dass Erstklässler/innen nicht mit dem Fahrrad zur Schule fahren dürfen, war schon bei mir in der Grundschule so und ist in der Schule meiner Kinder auch so gewesen. Hat nix mit Elterntaxis zu tun gehabt, sondern einfach mit der Tatsache, dass fahrradfahrende Sechsjährige im Straßenverkehr eine eher mittelgute Idee sind. Sieht die Deutsche Verkehrswacht laut Artikel ja auch so. Die ADFC-Position halte ich für falsch und gefährlich.

@luebbermann betrifft nur erstklässler und die möchte ich eh nicht abseits von spielstraßen fahrrad fahren sehen
@luebbermann ich durfte nicht vor den fahrradführerschein fahrrad fahren und das war vermutlich gut so...

@luebbermann Warum es überhaupt Autos auf (Grund-)Schulwegen in Städten gibt, ist mir ein Rätsel. Vor 8 Uhr morgens sind weder Kinder noch Autofahrer sehr aufmerksam. In einem dicht besiedelten Gebiet dauert Autofahrt (vor allem Parkplatzsuche) ja sogar länger als Fußweg. 🤷

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community