Follow

til: die seit gestern geltenden regelungen der bundesnotbremse schränken mich nicht weiter ein, weil ich seit märz 2020 schon so eingeschränkt (oder darüber hinaus, zb ganz ohne private treffen in innenräumen) lebe wie es nun pflicht wird.
gottesdienste bleiben erlaubt??

ach, schulen bleiben auch geöffnet? das ist keine bundesnotbremse sondern eine bundesdurchseuchungsstrategie mit zehntausenden toten und langzeitgeschädigten, und vernichteten existenzen. ich hoffe, dass sich die verantwortlichen dafür irgendwann vor gericht verantworten müssen.

@luebbermann Hier wird jetzt dadurch wieder mehr geöffnet, weil jetzt die Zahlen des RKI und nicht mehr des Bundeslandes als Grundlage gelten.
Und äh, mehr als Arbeiten (yeah, Pendeln!), mal einen Tag woanders hingefahren und sonst nur Einkaufen hatte ich auch nicht.

@alsternerd es wird sowieso die gesamt-inzidenz genommen, in die auch geimpfte mit einfließen, d.h. bei 400 nur unter kindern dürfen trotzdem schulen geöffnet werden.

@TheConstructor ja, aber es wird die gesamt-inzidenz genommen, die durch geimpfte sinkt. heisst, auch bei einer kinder-inzidenz von 400 können schulen geöffnet bleiben, wenn die anderen geringer sind.
reminder: 10 prozent der infizierten bekommen longcovid.

@luebbermann ich weiß. Longcovid bzw. MISC ist tatsächlich meine größte Sorge und direkt danach Tod von Menschen, die ich kenne.

@luebbermann Natürlich bleiben Gottesdienste erlaubt. Wer soll denn sonst für die Covid-Kranken beten?

@luebbermann Ich frage mich auch, ob sich überhaupt irgendetwas in Hamburg geändert hat.
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community