@knut Haben wir nicht noch vor einer Woche über nohello.com/ gesprochen? Google scheint sich zumindest um TLS gekümmert zu haben. :)

Habt ihr Empfehlungen für eine gute Haarschneidemaschine? Preis ist erst einmal zweitrangig, sollte etwas vernünftiges sein, muss allerdings kein Profi-Gerät sein.

Huch, so offensichtlichen Spam habe ich ja schon lange nicht mehr bekommen. 😳

Und nur, damit es gesagt ist: Es ist auch gut möglich, dass meine mangelnde Erfahrung in Python auch dazu beiträgt, dass ich mir das wünsche.

Allerdings habe ich das Gefühl, es ist leichter, fremden Code zu verstehen, wenn man explizit definierte Typen hat.

Show thread

Auch, wenn mich hier gleich die halbe Instanz hassen wird: Ich wünschte, Python wäre statisch typisiert.

Ich versuche gerade als Nicht-Python-Mensch eine relativ umfangreiche Software zu verstehen, und es wäre von großer Hilfe, wenn ich wüsste, von welchem Typ die Variablen und Funktionsparameter wären, und wie die Objekte aussehen müssen.

Evtl. ist das auch möglich und nur nicht gemacht worden, mag sein. Würde die Sprache das allerdings erzwingen, hätte ich jetzt ein Problem weniger...

Dank Homeoffice komme ich auch endlich mal dazu, meine inzwischen doch recht lange Liste an Bandcamp-Empfehlungen abzuarbeiten.

Der Nachbar schräg gegenüber hat wohl offensichtlich eine Leidenschaft für Holzbearbeitung entwickelt. Er schleift, fräst und sägt seit dieser Woche den ganzen Tag lang in und vor seiner Garage, natürlich mit offenem Garagentor.

So viel dann zur angeblichen Produktivitätssteigerung aufgrund von weniger Störgeräuschen im Homeoffice...

Wer Lust auf etwas Post-Black-Metal hat, dem/der sei Au-Dessus empfohlen. Beide Alben (Au-Dessus und End Of Chapter) lohnen sich wirklich sehr, am besten direkt hintereinander hören.

au-dessus.bandcamp.com/album/a
au-dessus.bandcamp.com/album/e

Ich habe gerade durch einen Zufall gesehen, dass ein Bandshirt, welches ich seit Jahren versuche, zu bekommen, in einem Shop bestellbar ist. Das ist mit Abstand die beste Nachricht der ganzen Woche.

Habe gerade mit der Familie eine Videokonferenz mit 8 Teilnehmenden (alle Video) gehabt, und dafür einen selbstgehosteten Jitsi-Server genutzt.

Fazit: Tut schon, wobei es leider immer mal wieder einige Verbindungsabbrüche gab, und die Android-App leider relativ instabil war.

Falls ihr noch nach der passenden musikalischen Motivation für den Tag sucht:

Ich kann Heaven Shall Burns neues Doppelalbum „Of Truth and Sacrifice“ nur wärmstens empfehlen! 🤘

songwhip.com/album/heaven-shal

So langsam gehen mir Topics wie dieses auf den üblichen Mail-bezogenen Listen auf den Wecker...
Unabhängig meiner persönlichen Meinung: Das Thema ist längst zu Genüge diskutiert, dennoch mischen sich alle ein und es wird jedes Mal das gleiche geantwortet.

Jetzt wo alle remote arbeiten, muss ich einige Kolleginnen und Kollegen eventuell nochmals mit nohello.com bekannt machen...

Ich bin heute morgen mit einen Ohrwurm von Sabatons „Resist and Bite“ aufgewacht, und habe nicht die geringste Ahnung weswegen.
Ja, ich schäme mich dafür, und es tut mir leid. :D

Ich habe heute eine komplett neu geschriebene GitLab CI Config geschrieben, die im ersten Versuch vollständig funktioniert. Heute kann ich alles schaffen. 💪

Aus der Reihe „Praktische Haushaltsgeräte“: Ein Mikrowellen-Eierkocher für ein Ei.

Nach einigen Tagen mit starken Kopfschmerzen und der daraus resultierenden Metal-Abstinenz genieße ich es heute sehr, wieder anständigen Metal zu hören! 🤘

Hörempfehlung: UADA - Cult of a Dying Sun

uada.bandcamp.com/album/cult-o

Manchmal zweifle ich daran, ob Container wirklich die Lösung sind, oder ob sie die Dinge nur komplizierter machen. Korrekt konfigurierten Systeme, in denen die Services von systemd gemanagt werden, scheinen mir dann attraktiv und simpel.

Dann aber denke ich daran u.U. PHP, Java, .NET, etc. alles direkt als Runtime, inkl. aller Interoperabilitäts- und Konfigurationsprobleme, auf dem System zu haben, und bin doch froh, dass es Container gibt.

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community