Follow

Da willst du einmal eine Domain kaufen und erinnerst dich, dass die ganzen Registries jetzt alle einen auf Datenschutz machen und die Daten nicht mehr über WHOIS hergeben (was ja an sich schön ist).

Kennt jemand einen Ansatzpunkt (Kontaktformular etc.) für .com-Domains, wenn der Registrar selbst (hier: Enom) keinen hat? Auf der Verisign-Website ist auch nichts zu finden.

· · Web · 1 · 0 · 0

Der Registrar hält sich schön raus, aber hey: "Wenn du uns über einen Domain Broker etwas Geld zukommen lässt, ist das natürlich überhaupt kein Problem." 💸 🙄

Show thread

Konnte es zum Glück über whoxy.com lösen. Dort bekommt man gratis die aufgezeichnete WHOIS-History und somit den vor der DSGVO eingetragenen Registrant.

Show thread
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community