Follow

Bäckerei sagt “kein Bargeld mehr”. Die Kommentare unter diesem Beitrag sind zum davon laufen.

· · Linky · 1 · 0 · 1

@macsnider ich fahre sogar manchmal Umwege (mit meinem ;-)) um zu einem Becker zu kommen wo ich nicht diskutieren muss ob ich auch mit Karte zahlen darf. Ist leider hier in Darmstadt nicht selbstverständlich.

@Horstibaer Corona hat dazu geführt das unser lokaler Bäcker hier endlich Kartenzahlung eingeführt hat. Glaube die hatten das eh gerade schon vor weil die neue Kassen bekommen haben etc, aber ich glaube das C das nochmal beschleunigt hat. Bei meinem Dönermann fehlt es mir noch. Aber: mit Bargeld zahlen kann man Trinkgeld geben und das ist echt ein Argument dafür.

@macsnider Ja, das mit dem Trinkgeld ist ein Problem. Da habe ich mich auch auf Twitter oft mit dem gelben Pizzabringer gezankt...
Einer "meiner" Bäcker hat seit Corona sogar Schilder vor den Filialen stehen, man möge bitte mit Karte zahlen. Bei einem Anderen hatte ich kürzlich noch Diskussionen ob man jetzt 6,50€ per Karte zahlen kann und wenn Per Visa oder doch nur EC. Als ich vorgeschlagen habe meine Brötchen da zu lassen weil ich WIRKLICH kein Bargeld dabei hatte ging es dann.

@Horstibaer beim Dönermann seines Vertrauens hat man dann vielleicht doch eher die Möglichkeit Anschreiben zu lassen ^^

@macsnider Klar. Geht auch beim Bäcker, wenn man den kennt. Finde es nur schwierig, dass Kartenzahlung erst akzeptiert wird, wenn man damit droht die Brötchen einfach woanders zu kaufen. Ich meine, wozu haben die denn ein Kartenlesegerät?

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community