Follow

Seit 1,5 Jahren scheint es keinerlei Bewegung in der Sache zu geben, die durch die Implementation eines automatischen Datenexports -konform zu machen.

github.com/nextcloud/data_requ

· · Web · 1 · 0 · 1

@marc_michalsky wusste gar nicht, dass die nextcloud nicht dsgvo komform ist. Warum tut es denn die nextcloud app nicht?

@tommy

Laut DSGVO muss eine Plattform die Daten der Nutzer*innen automatisiert zum (maschinenlesbaren) Export bereitstellen.

Bei Nextcloud wäre das Szenario, dass ein*e User*in mit allen Daten auf eine andere Instanz umziehen möchte.

@tommy @marc_michalsky du verlinkst zu einem Release/ZIP.
Aber du meinst wohl: github.com/nextcloud/data_requ

Das sieht doch aber genau nach dem aus, was du willst… bzw. was es benötigt.

@rugk @tommy

Ich wollte eigentlich auf dieses Issue verlinken:
github.com/nextcloud/data_requ

Die App macht eben nicht das, was ich mir eigentlich vorstelle. Eigentlich sollte es eine Funktion geben, die die Userdaten automatisch und in maschinenlesbarer Form exportiert. Das wäre dann auch gut, wenn man mal umziehen will.

@marc_michalsky @tommy ach LOL, das sendet nur eine Mail?? Ja super… 😆

@marc_michalsky @tommy aber ja, die Begründung liefern sie ja hier. Sie sehen das wohl als Enterprise-Feature, was ja auch nicht ganz falsch ist (auf meiner privaten Instanz brauch ich das ja nicht): github.com/nextcloud/data_requ

@rugk @tommy
Ja. Auch auf der Instanz meines Verein kann ich das zur Not von Hand machen. Aber schöner wäre es schon, wenn es automatisch ginge. Vor allem, da eigentlich diesen Anspruch an sich selbst hat.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community