Follow

Auf plädierten und gerade für die Aufweichung des der . sprach sich mit dem Argument, die App funktioniere nur durch das Vertrauen der User*innen, dagegen aus.

@marc_michalsky Die ganze CDU kann meinetwegen auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

@marc_michalsky

Naja, die beiden sind ja nicht allein. Ich sehe mich ja als pro-Datenschutz-Argumentierer häufiger dem Vorwurf ausgesetzt, ohne Datenschutz würde die App besser funktionieren.

Meine Frage ist ja immer, was durch Aufweichung des Datenschutzes besser wird?

Umd dann bleibt nicht viel übrig.

Bluetooth wird nicht besser. Die Labore und Behörden werden nicht digitaler. Die App wird nicht kompatibler zu alten Geräten. Etc.

@phil_s
... und nicht wenige Nutzer*innen werden wegfallen. Ich zum Beispiel.

@marc_michalsky

Kommt für mich drauf an.

Einfach die #dsgvo anwenden:
1. Es muss einen Grund für das Datensammeln geben. Wenn der Zweck klar ist, dann mag das Sinnvoll sein. Das könnte z.B. eine Möglichkeit zum Checken sein, ob man wirklich die Weitergabe einer Infektion ablehnt weil da im Moment noch viele Fehler passieren.
2. Die Daten dürfen nur dafür erhoben und verwendet werden und nicht unspezifisch für irgendwas.
3. Danach: löschen!

Dann hätte das auch Hand und Fuß!

@phil_s
Um solche Daten überhaupt sammeln zu können, müsste die ganze grundlegend umgestaltet werden. Dadurch öffnen sich eine Menge Türen für Geheimdienste, Hacker und Meistbietende.

@marc_michalsky Das stimmt. Ich glaub wir sind da auch auf einer Wellenlänge.
Allerdings gehört zur Datenverarbeitung auch mehr als nur die App. Zusätzliche Daten entstehen beim Melden, Freigeben, ...
Und auch in der App ist nicht jede Änderung so schlimm. Z.B. hat man ursprünglich nur einmal am Tag die Daten aktualisiert und jetzt macht man es häufiger, um dem Nutzer schneller Rückmeldung zu geben. Von mir her ok.

@phil_s
Ja, ich bin ein großer Freund davon, die App weiterzuentwickeln, auch funktional. Und ich liebe es, dass man die PRs sogar öffentlich einsehen kann. Allerdings wollen die CDU-Fritzen was ganz anderes.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community