Lasst uns den -Einsatzbericht zur ErstĂŒrmung der durch Rechtsextreme im August 2020 befreien!

„”, ReichsbĂŒrger und Rechtsextreme erstĂŒrmten am 19.08.2020 dabei fast den Reichstag. Insbesondere die Polizeitaktik wurde viel diskutiert und bedauert, der Einsatzbericht dazu ist allerdings immer noch nicht öffentlich.

Lasst uns das Àndern und spendet an @fragdenstaat um diese Information zu befreien!

fragdenstaat.de/crowdfunding/c

Am 29.08.2020 eskalierten Demos von „Querdenken” und anderen darin, dass sog. „ReichsbĂŒrger” und Rechtsextreme nahezu eines der wichtigsten GebĂ€ude der deutschen Demokratie, den Reichstag stĂŒrmten. Sie konnten nur durch drei Polizisten davon abgehalten werden.

Der Einsatzbericht zu dem Vorfall ist jedoch immer noch geheim.
Nach VerspĂ€tung verlangt die Polizei Berlin absurd teure GebĂŒhren auf Basis eines veralteten Berliner Gesetzes von ĂŒber 200€ fĂŒr die Herausgabe und Kopie per E-Mail (ja, dafĂŒr werden extra Kosten berechnet!).

Hier könnt ihr mithilfe einer Spende (steuerabsetzbar) helfen, die Herausgabe der Informationen zu finanzieren.

forum.okfn.de/t/crowdfunding-e

Wow ihr seid super, schon fast 50% finanziert
 Weiter so!

Einsatzbericht vom 29.08.2020 u.a. zur ErstĂŒrmung der Reichstagstreppe durch Rechtsextreme
fragdenstaat.de/crowdfunding/c

Follow

@rugk hab auch was dazu getan. đŸ€Ÿ

· · Tusky · 1 · 0 · 1

@marc_michalsky Vielen Dank! Gerne auch weiter teilen das Projekt!

Ach und der Anfrage folgen natĂŒrlich am besten.😀

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community