Spaß bei der Umsatzsteuervoranmeldung: Netzbetreiber hat Vergütung für 2020 + Abschläge Q1 2021 ausgezahlt. Da ich Vereinnahmung nach vereinnahmten Entgelten mache muss ich jetzt also in Q1 2021 trotzdem noch 16% und 19% auseinanderfieseln… :/ Das mit den 16% war echt so eine gute Idee ohne echten Nutzen.

Follow

Immerhin hat Elster wenigstens auch einen passenden Hilfetext, so dass man nicht raten muss ob man das überhaupt richtig macht:
Sofern aufgrund besonderer Genehmigung die sogenannte Istversteuerung (Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten) anzuwenden ist, gilt dies auch für in diesem Jahr vereinnahmte Beträge zu nach dem 30.6.2020 und vor dem 1.1.2021 ausgeführten Umsätzen.

· · Web · 0 · 0 · 1
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community