Corona, Lockerungen, Solidarität 

Ist euch eigentlich auch aufgefallen, wie sehr sich die Diskussionen zu jetzt weg von "Leben/Gesundheit schützen" und "Krankenhäuser/Pflegepersonal entlasten" (ok, darum gings eh nie wirklich...) hin zum altbekannten "ICH, ICH, ICH!" verschiebt?

Corona, Lockerungen, Solidarität 

Plötzlich redet kaum noch jemand davon, die Leben der noch nicht Geimpften zu schützen. Nicht einmal mehr als Feigenblatt für die Politiker*innen. Wer jetzt noch nicht geimpft ist kann selbst sehen wo er bleibt. Solidarität ade! Jetzt wird gelockert, Baby!

Corona, Lockerungen, Solidarität 

Vielleicht sollten wir für die im Hinterkopf behalten, welche Leben für die Politik schützenswert sind; und welche nicht. Und nein Herr Spahn, ich werde ihnen und ihren Kolleg*innen ganz sicher nicht verzeihen, dass mein Leben für sie nicht schützenswert zu sein scheint.

Follow

Corona, Lockerungen, Solidarität 

"Soll sich das junge Pack doch beim Hausarzt um den Impfstoff prügeln. Das kostet sonst nur so viel Geld und wir sind ja jetzt eh geimpft!"

Corona, Lockerungen, Solidarität 

@matzekult "die kennen ihre patienten".
ja, das ist wirklich von vorteil!
habe zum beispiel gehört dass sie in den impfzentren gar nicht wissen wo bei manchen mensch die arme sind.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community