Follow

RT @wiase
"Biblische Worte und Texte werden gerne als verpflichtend angesehen, wenn sie das bestätigen, was man selbst für gut hält. Tun sie das nicht, werden sie als Zeugnisse einer vergangenen Lebenswelt abgebucht." Sehr gutes Interview mit der Theologin Müllner.
katholisch.de/artikel/19245-an

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community