Follow

TIL: to bend kommt aus dem Mittelhochdeutschen "benden". Der Bender ist ein frisch geschlagenes Eichenstämmchen, mit dem Schleifsteine auf einem Karren (auf den zwei Löschen) festgebunden werden, dazu wird er beidseits heruntergebogen.

@mist Sehr schöne Doku über das Steinhauen mit vielen alten Begriffen. youtu.be/HtNLEYQnFRs

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!