Follow

Hallo Menschen! Ich habe noch ein Ticket für den über.

Damit möchte ich einer nicht cis-männlichen Person, die sich den Congress sonst nicht leisten könnte, die Teilnahme ermöglichen.

Insbesondere, wenn du noch nie da warst, darfst du mich auch gerne mit Fragen löchern (jetzt und am Event)

Ticket ist da, ich übernehme auch die Kosten für dein Bahnticket und für die vom Club organisierte Übernachtung in den Schulen.

Wenn das auf dich zutrifft, bist du herzlich willkommen dich zu melden.

Kleine Ergänzung: Ich werde morgen Abend schauen, wie viele Menschen sich gemeldet haben.

Ich werde mich auf jeden Fall bei allen zurückmelden.

@morre Aber dir ist dein #Sexismus soweit schon bewusst, ja?

@raketenlurch Heißt das, dass du Sexismus davon abhängig machst, was die betroffene Gruppe ist? Bist du dir deiner Doppelmoral bewusst?

@nex @raketenlurch Die einzige strukturelle Form des Sexismus, die jemals einen nachteiligen Effekt auf Cis-Männer hatte, liegt in der Erziehung. Ein Cis-Mann sollte nicht (hart/emotionslos/...) sein müssen. Ansonsten ist Sexismus immer eine Unterdrückung anderer Geschlechter durch Cis-Männer. Dem entgegenzuwirken ist das Gegenteil von Sexismus. Und das als Sexismus zu bezeichnen, verkennt das eigentliche Problem

@nex @raketenlurch Insbesondere in diesem Fall wird versucht, einer großen gesellschaftlichen Gruppe, die in unserem Umfeld schon sehr lange diskriminiert wird, eine Möglichkeit zu geben, aus dieser Situation herauszukommen. Nur, weil der Anteil von Cis-Männern mit dem Wunsch auf den Congress zu gehen, prozentual am größten ist, bedeutet das nicht, dass es auch fair ist, wenn diese sich zu den Plätzen durchboxen

@waweic Wenn diese Gruppe aus $Gründen nun mal die größte Gruppe ist, die diese Tickets begehrt, dann ist es schon rein statistisch gesehen logisch, dass diese Gruppe auch die größte Gruppe sein wird, die auch Tickets erhält. Und von durch„boxen“ kann auch nicht die Rede sein, denn die Tickets werden übers Netz verkauft und ich glaube und hoffe, dass der CCC da keine Unterscheidung macht, welche Person da am anderen Ende der Leitung ist.

@waweic Anders ausgedrückt seid ihr oder bist du der Meinung, dass Doppelmoral in Ordnung sei, weil eine inzwischen nicht mehr signifikant große Teilmenge aus einer Gruppe etwas eurer (und auch meiner) Meinung nach schlechtes/böses getan hat? Meint ihr wirklich, euch das Recht herauszunehmen, nach eurem Ermessen zu entscheiden, welche Form der Diskriminierung legitim ist und welche nicht?

@morre
Ich hoffe da findet sich jemand! In meinem Freundeskreis sind leider die einzigen die noch nie da waren und Interesse haben alle Cis-Männer :(

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!