Follow

Sagt mal, seid ihr in euren Hackspaces im Bereich Klimaaktivismus aktiv? Ich frage mich, inwiefern sich das spezifische Wissen & die Strukturen dafür gut nutzen lassen. Gerne RT!

@nachdemsturm wir stellen digitale infrastruktur (mailinglisten, nextcloud, matrix) für aktive(re) gruppen zur verfügung und machen gelegentlich workshops zum bau von feinstaub-messstationen, geigerzählern etc. um umweltdaten zu erfassen. und ansonsten laufen wir einfach bei demos mit. alles ein bisschen passiv, aber immerhin 😶

@thecount aber dann quasi privat und nicht mit irgendwelchen Vereins Ressourcen?

@nachdemsturm Ich kann leider nicht einschätzen, wie eng die Zusammenarbeit offiziell ist, aber Extinction Rebellion hat bei uns schon einen Vortrag gehalten koeln.ccc.de/updates/2019-08-2 und nutzt unsere Räume zum Transparentemalen.

@nachdemsturm Letztes Jahr hat sich auf dem Congress "Hackers against Climate Change" gegründet, unter anderem mit @c3sustainability als Projekt. Es gibt auch lokale Gruppen in Siegen (im HaSi) und München (im MUCCC): hacc.uber.space/HACC_Local_Gro

@bodems @nachdemsturm oh, das kannte ich noch gar nicht, danke für die Info.

@tauli @bodems @nachdemsturm Bis jetzt war c3sus in Sachen Nachhaltigkeit von Events aktiv, existiert aber auch erst seit dem . Wir wollen gerne auch zwischen den Events aktiver werden und Hackerspaces zu mehr Nachhaltigkeit motivieren. Sowohl im alltäglichen Betrieb dort (Strom, Müll, Ressourcen, ...) als auch für spezielle Projekte dazu. Wenn ihr da Ideen habt wie, bringt euch gerne bei uns ein :) Am besten über Mailingliste und Rocketchat. hacc.uber.space/Main_Page#Comm

@nachdemsturm Nope. Leider nicht. Würde von meiner Seite aus echt gerne was anfangen, aber momentan sind unsere räumlichen Möglichkeiten schon ziemlich ausgeschöpft.

@nachdemsturm Aber da sich das Problem in fernerer Zukunft löst, geht da hoffentlich bald was. :D

@raketenlurch bei uns ist eher das Problem, dass wir nicht wissen was wir konkret machen könnten

@nachdemsturm Ich könnte nachher mal meine Ideen in nen Pad hacken. Ist ehrlicherweise aber auch noch nichts wirklich mega durchdachtes.

@raketenlurch @nachdemsturm Könnte sein, dass es da auf den Datenspuren jetzt am Wochenende spannenden Input dazu gibt, z.B. datenspuren.de/2019/fahrplan/e Ich hatte vor da hinzugehen und kann gerne berichten bzw. vernetzen, denke ich.

@joliyea @raketenlurch ohja sehr gerne! Ich muss nächstes We leider Klausur schreiben und bin daher unabkömmlich :/

@nachdemsturm @raketenlurch In Dresden gibt es eine lokale Gruppe, die sich mit Technik und Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Auf den Datenspuren haben sie über digitale Tools für die Zivilgesellschaft gesprochen. Was genau, weiß ich leider nicht, aber mehr Infos und Kontakt gibt's hier: dresden.bits-und-baeume.org/

@nachdemsturm
- diese Frage in den eigenen Räumen stellen und gemeinsam nach Möglichkeiten suchen
- kritische Perspektive zu Technologie und Klimakrise entwickeln und daraus neue Praxis erwachsen lassen
- Sabotage skills aneignen und verbreiten
- pirate radio
- in klimaaktivisitschen Kontexten wirken und von einander lernen
- Strategien zur sicheren Kommunikation, auch dann wenn Staat DNS und ggf. auch 5G etc. stört

@hambibleibt @nachdemsturm Nur so rein aus Interesse, weil ich mir da gerade nichts drunter vorstellen kann: Was genau meints du/meint ihr mit Sabotage Skills?

@raketenlurch @nachdemsturm
also keinen spezifischen Skills, da mit vielen verschiedenen Skills Sabotage betrieben werden kann.
gemeint ist aber so was wie auf wikipedia beschrieben:
de.wikipedia.org/wiki/Sabotage

@raketenlurch @nachdemsturm
*gemeinst mit skills ist Fähigkeiten, sich Möglichkeiten aneignen etwas bestimmtes tun zu können etc.

@nachdemsturm hat jetzt nichts mit Hackerspaces zu tun, aber wir quatschen gerade mit ein paar Leuten auf der Arbeit über 'energy testing'. Die Idee dahinter ist, nicht die Funktion der Software zu testen, sondern ihren Stromverbrauch während sie ihre Funktion ausführt. Scheint ein junges Gebiet zu sein, wo wir in Zukunft aber gerne mehr machen möchten!

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!