Follow

Viele (inkl. mir) finden ja so Fragen wie:
"Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie $software/$os anderen weiterempfehlen?"
amüsant..

Aber das FinanzOnline macht es da nochmal lustiger...

· · Web · 2 · 0 · 2

Was genau soll ich da empfehlen?
Welche Alternativen gibt es für einen in Österreich steuerpflichtige Person/Unternehmen?

FunFact: Ich habe aktuell 2 (zwei) offene Tickets beim Finanzamt weil deren FinanzOnline nicht funktioniert.
In den letzten ~3 Jahren waren es sicherlich >15 Tickets die ich hatte.

Jaja ich bin selbständig und so. Aber es geht hier um grundlegende Bugs und Anträge die ich auf einen Bierdeckel ausfüllen könnte.
Weit entfernt von komplexen Anträgen.
Und es scheitert ja schon teilweise bei der Eingabe/Einreichung also *vor* jeglicher Berechnung.

@luto Netter versuch.. Wir leben ja in einen digitalen Österreich.
Denn...
"Die Abgabe der Einkommensteuererklärung in Papierform ist nur möglich, wenn die elektronische Übermittlung aufgrund mangelnder technischer Voraussetzungen unzumutbar ist."

@luto Darunter fallen auch sämtliche anderen Erklärungen/Anträge.
Und ganz im ernst so Buggy und schwer nutzbar wie das FON ist würde ich wirklich gerne all meine Anträge in Papierform abgeben. Aber als IT-Dienstleister werde ich das wohl schwer argumentieren können...

@luto Also selbst damals™️ als ich noch in einen nicht-selbständigen Dienstverhältnis war, ging das Online nicht so wie es in der Realität möglich sein sollte und hab ich es im Endeffekt in Papierform abgegeben.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community