Follow

Welche Möglichkeiten gibt es, eine PCI-Controllerkarte (2006) im Jahr 2021 mit aktueller Hardware zu betreiben? Jemensch Ideen?

Die Dazugehörige Mikroskopkamera hat 8700€ gekostet und wir wollen die weiter benutzen. ^^

· · Web · 7 · 13 · 2

@Cedara passe. Das übersteigt meinen #SpaßMitSchrott Horizont. Ich meine mal gelesen zu haben dass gewisse Hersteller weiterhin Sondereditionen diverser Mainboards mit PCI anbieten.
Die sind sicherlich teuer aber vermutlich nicht 8700€ teuer.
@necrosis

@necrosis Aktuelle Mainboards mit PCI-Slot gibt es noch genügend: preisvergleich.golem.de/?cat=m - hier kann man leider nur jeweils in einzelnen CPU-Sockel-Varianten suchen, aber dafür auch nach PCI-Slots filtern.
Oder mal direkt bei "Kontron" schauen, die fertigen in Deutschland (ehemals Fujitsu-Werk) und machen Industrial-Boards. Da ist PCI auch noch existent, zB kontron.com/de/produkte/d3646-

@necrosis Unabhängig davon würde ich zunächst testen, ob man die Treiber auf aktuellen Systemen überhaupt noch ans Laufen bringt, oder ob ein alter Rechner mit altem System speziell für den Zweck nicht zielführender ist.

@mehdorn das will ich nämlich machen. Ich will die alten Programm und Treiber zunächst unter zum laufen bekommen. Wenn das tut, kommt der nächste Schritt, denn ReactOS läuft gewiss mit aktueller Hardware.

@necrosis Hmm, in den PCI-Slot stecken? Zumindest vor 5 Jahren hatte das noch quasi jedes Mainboard.

@necrosis entweder mit den schon genannten pcie aif pci adaptern oder mit einem motherboard, das eije pcie-pci bridge eingebaut hat (man bekommt zumindest für cpus der letzten paar jahre noch motherboards mit pci slots).
Ich hoffe nur, dass es treiber und software gibt, die mit einem modernen betriebsystem funktioniert, das ist oft eher das problem bei so spezifischer hardware

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community