Mama sagt sie ich muss wirklich dringend dabei dabei sein, da es "belastend" werden könnte. Ich bin dann heute abend mal extra flauschig...
~3h Später
Ok, war garnicht notwendig, aber trotzdem besser vorbereitet sein.

food 

$Person zuhause glaubt, das Einhörner einem die Haare vom Kopf fressen.
Lina: "Hey, das war schon vorher so!"

Lina kuschelt sich in Mamas Jacke ein. Sie sieht zum ersten Mal Menschen an der Arbeit und irgendwie wollen alle sie drücken. Besonders die Kundenmanager und Partnersales, anscheinend besteht bei denen besonderer Flauschbedarf.

Lisa: „Mama, Lina ist fertig und Linda hat noch ein Upgrade bekommen.“
Hoffentlich ist die Software dieses Mal besser.
Katze: „Definitiv Skynet Code frei, I‘ve checked.“
Ok, dann boot mal.
Linda: „Der Spiegel ist aber komisch...“
Lina: „Hey, ich bin nicht du! Ich bin ein eigenständiges Horn.“
Linda: „Uiiii, flauschig“

Ups, Lisa hatte wohl heute wohl Zuviel Zeit. Morgen nur noch füttern und programmierten.

Show thread

Mama kommt mit Stoffkiste ins Zimmer, Linda „Oh, Flausch?“
Lisa schau hoch, sieht es schon kommen und hält Linda schonmal fest. Mama steht die Kiste und Vorlage hin.
Linda: „Horn! Horn! Horn! Horn!“
Lisa: „Beruhig dich mal, wir haben noch garnicht angefangen.“

„Mama, wieso steckst du Plastikfiller in die RAM Slots? So hast du doch nur noch 1/3 Speicher drin.“
Aber so war sie geliefert worden und muss auch so wieder zurück.

Linda kommt ins Schlafzimmer galoppiert, „Mama!!! In der Doku der Hausautomation steht Sternenhimmel drin. Ist das der Schalter?“
Hä, was, schon wach? *klick* Ahh, hell...
„Ohh, so bunt... hmm, aber irgendwie habe ich mir den größer vorgestellt.“

Mama liegt im Bürostuhl weil ihr langweilig ist. *Telefonklingeln*
„Oh Haj, hier ist die der Bürohai von Jana.“ Brabbel... „Mama, ist für dich. Kundenmanager von $Cloudprovider. Der will einen PoP an einem neuen Standort hinstellen und möchte beraten werden.“

„Darf ich heute wieder mit an die Arbeit?“
Hast du Linda auf Standby gesetzt?
„Glaube ja, aber für den Notfall habe ich eine Hornsteuerung eingebaut. Schau mal, diese Position ist an, Standby, Flausch, Katze und noch mehrere freie Slots.“
Ok, aber du bleibst die ganze Zeit bei mir.
„Na gut...“

Linda‘s Augen leuchten rot „muss Menschheit Flauschkompatiebel machen. Widerstand ist zwecklos, sonst werden sie Zerflauscht!“
LISA!!! Ich habe doch gesagt, KEIN SKYNET AI CODE! *wumps*
Ich liege nun unter einem Horn, welches notabgeschaltet wurde und Lisa Patch daran herum. „Dir geht es soweit gut? Gut, bis morgen Früh ist die neue Firmware fertig. Du kannst gern weiter kuscheln. Hihi“
Wieso fange ich an zu glauben, das Hasen und Kängurus was gemeinsam haben? Nur so ein Gedanke...

Show thread

Lisa war heute mit an der Arbeit und war auffällig unauffällig. Eben in der Wohnung galoppiert mir dann Linda mit einer Papierolle im Mund über den Weg.
Was hast du denn da schönes?
„Nifts, fraff lifa.“
Lisa?!? Hast du an der Arbeit an Plotti herumgespielt?
„Herumgespielt ist so ein hartes Wort, können wir nicht erprobt sagen?“
Ok, muss ich nachschauen oder wieder Schmuddelkram?
*nachschau*
Noch zwei Skalierungen Flauschehorn? Was hast du denn mit denen alle vor?
„Weltherrschaft des Flausch!“

Boah ist mir schwindelig, jetzt verstehe ich wieso @flauschehorn Angst vor Waschmaschinen haben.
Aber wenigstens stinkst du nicht mehr.

Show thread

Mir ist eben wohl der Photoshop ausgerutscht 😅
(Hintergrundbild by Gerald Grote)

Lisa: Harald, du solltest echt mal baden.
Harald: Nein, ich bin ganz sauber.
Lisa: Du bist auf vielen Veranstaltungen, triffst viele Menschen, frisst zu viel Knoblauch und rutscht überall über den Boden.
Harald: Aber Lisa ist doch auch überall dabei!
Robbe: Ja, aber Lisa lässt sich immer Tragen. Linda, bring Harald bitte ins Bad.
Harald: Neiiiiiin, kein Wasser! Ich bin ein Wireshark - Datenhai nicht Meereshai!
*Flossengemängen* gefolgt von *Waschgeräusch*

Show more

Netzwerkrobbe's choices:

chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community