Follow

gefunden auf :
Guter Artikel, der ausgehend von einem Klima-Prepper die Verbindungen von rechtem Denken und Umweltschutz untersucht und auf die Gefahren einer rechten Vereinnahmung des Themas hinweist:
Die Klima-Angst macht ihn zum radikalen Aussteiger: „Informatiker Ben Green bereitet sich auf die drohende Katastrophe vor.“
tagesanzeiger.ch/leben/gesells

@nn1ng Sehr interessant. Bis zu einem gewissen Punkt finde ich manches nachvollziehbar. Bei der Ideologie vom "Bevölkerungsaustausch" hört es jedoch auf. Dass die diesen Quatsch allen Ernstes mit Ökologie in Verbindung bringen, dem kann ich einfach nicht folgen. Erstens wird da niemand ausgetauscht und zweitens ... haben die sich mal umgeschaut, welche Gruppe aktuell den größten Beitrag zur Umweltzerstörung leistet? Soweit ich sehen kann, haben viele "Weiße" einen übergroßen Anteil daran.

@quincy Geht mir ähnlich. Die Nachvollziehbarkeit vom großen Austausch liegt irgendwo bei Chemtrails und Fake Mondlandung.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es gut finde, wenn die Rechten das Thema für sich entdecken. Sicher muss man nicht diskutieren OB der Klimawandel statt findet, aber deren Antwort wäre vermutlich Abschottung und nicht CO2 senken.

Btw.: Ist der Artikel jetzt hinter der Paywall verschwunden?

@nn1ng Hm, deren Antwort läuft auf jeden Fall der Idee Zuwider, als Gesellschaft damit fertigzuwerden. Die bilden sich ein, schlauer und überlebensfähiger zu sein als alle anderen - was sich aus diversen Gründen als Trugschluss herausstellen wird. IMO geht die Gefahr eher vom rechten Mainstream aus (CDU, Trump, Bolsonaro, Neoliberalismus allgemein), der die Katastrophe verursacht, indem er das Handeln verhindert, als von diesen Spinnern.

Bei mir funktioniert der Link, archive.org hat ihn auch.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.