Show more

Stelle gerade fest, dass ich für das Erstellen von Instagram Stories basierend auf Vorlagen anderer Stories zu dämlich bin. Kann man das nicht ordentlich in ein JSON packen und gegen die API schicken?

Um Gottes Willen. Was muss ich denn da jetzt alles beachten?!

Freie Tage nutzen, um den Vormittag eins der Kinder zu irgendwelchen Terminen zu fahren und derlei Dinge...

Belausche zufällig Leute, die sich gegenseitig damit aufziehen wie alt sie teilweise schon sind. Erwische mich dabei nachzurechnen, ob sie überhaupt schon volljährig sind.

Wenn Deine Lieblingshüllen für Comics vergriffen sind und sich die Hefte neben dem Lese-Sessel stapeln...

Nach dem Umzug im Büro geht erstmal wieder bei allen Kollegen ein ganzer Tag dafür drauf die fehlerhaft aufgebauten und verkabelten Geräte neu zu sortieren und fehlende Kabel zu beschaffen.

Bin ich empfindlich, weil ich Nachrichtentöne nervend finde? Frage für meine Sofa-Gesellschaft.

Sonntag. Wieder ein Vermögen beim Bäcker ausgegeben. Warum nehme ich denn auch immer ein Kind mit, das mit der Auslage auf Augenhöhe ist?!

Wenn Leute ihr Engagement oder Korrektheit einer Aussage in Prozenten größer 100 angeben... Was soll man denn dazu sagen?

Die für Dezember angekündigten gelben Tonnen sind immer noch nicht da und die gelben Säcke werden offenbar nicht mehr abgeholt und wehen seit Montag durch die Gegend.

Gestern Abend an "The Passage" wieder festgestellt, dass ich zu diesen modernen Serien nicht kompatibel bin. Dauert mir alles viel zu lange für das bisschen Story. Für mich wäre da ein Film effizienter.

Dass meine Mutter immer so kurz nach Weihnachten schon wieder Geburtstag hat, nehme ich ihr auch jedes Jahr wieder übel.

Ich habe das verdammte PS5-Logo noch nicht gesehen. Was soll denn das für ein Hype sein?

Arbeitskollege hat mir eine Dose "Knackwurst" aus der Heimat mitgebracht. Heute Abend dann also der Test, ob seine Heimat und meine tatsächlich die selbe sind.

Na bravo. Wieder irgendwie den Arm gezerrt. Gerade als ich dachte, nach drei Monaten, es ausgestanden zu haben.

Der letzte freie Tag, bevor man wieder zur Arbeit muss, kann eigentlich nie wirklich gut werden, oder?

madhatter boosted

Ich würde ja zu gerne klingeln, einfach nur um zu sehen, wer öffnet...

Es ist beim Anbringen und Abnehmen der Lichterketten leider gleich: das dringende Bedürfnis sich selbst damit zu strangulieren!

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community