Covid Neid 

Ich äußere mich da jetzt zum letzten Mal zu, dann gebe ich Ruhe.

Wir leiden jetzt alle seit > 1 Jahr unter den Beschränkungen, die diese Pandemie mit sich bringt. Von den gesunheitlichen Folgen durch Covid19 und der psychischen Belastung ganz zu schweigen.

Wenn jetzt für einen Teil der Bevölkerung das Transmissionsrisiko niedrig genug ist und diese Menschen deshalb relativ einschränkungsfrei leben können macht mich das neidisch. Fühlt sich nicht gut an, bleibt aber Neid.

Follow

Covid Neid 

Was es bedeutet, anderen nichts gönnen zu wollen sehen wir jeden Tag, wenn wir in die rechte Presse schauen.
Es gibt haufenweise Gründe, wütend zu sein. Wütend aud unsere Regierung die nichts tut, auf Konzerne die die Gesundheit ihrer Angestellten aufs Spiel setzen etc.
Aber wütend zu sein, weil andere etwas bekommen, was ihr nicht habt, weil ihr es aus objektiven Gründen nicht haben könnt ist einfach nur neid. Und neid ist halt bäh und riecht nach Lulu.

· · Web · 0 · 0 · 2
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community