Zum heutigen noch ein wichtiger Standpunkt zu freier Software:

Freie, quelloffene Software zu nutzen, zu verbreiten und zu promoten ist für unsere Gesellschaft wirklich wichtig. Für die Demokratie und auch zur Bildung. Aber!

Leider ist freie Software in wenigen Fällen wirklich , sodass sie von Allen gleichermaßen genutzt werden kann und auf proprietäre Lösungen ausgewichen werden muss. Jetzt in Coronazeiten ganz besonders, während viele Menschen neue Tools nutzen müssen.

Show thread

Das ist unfassbar schade, aber leider unumgänglich. Wir als Gesellschaft - und ganz besonders wir Chaoten - sollten uns fragen, ob es uns wert ist, kurzfristig vielen Menschen gesellschaftlichen Anschluss zu verwehren, nur um unser Ziel jetzt besser denn je propagieren zu können.

Show thread

Ich finde, und müssen sich erstmal vertragen, ehe wir letztere weiter pushen. ist ein Menschenrecht, und gerechte Teilhabe dafür eine Bedingung. Langfristig kann und wird genau das auch nur durch freie Software garantiert werden können.

Show thread

Aktuell ist das aber noch nicht der Fall. Lasst uns, bitte, neue Möglichkeiten finden, wie wir ignorante Open Source-Entwickler hiervon überzeugen können - und/oder bestehende Software selbst barrierefrei zu machen, sofern Ressourcen dafür vorhanden sind.

Show thread
Follow

Ich bin es leid, für zwei meiner größten Leidenschaften zu kämpfen, die sich untereinader aber so verhalten wie Wasser und Fett. Das muss nicht sein.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community