Da das Thema in der ITSec- und der Privacy-Bubble gerade wieder ziemlich aktuell erscheint:

Hört bitte endlich auf damit, Microsoft im Bildungsbereich mit allen Mitteln bekämpfen zu wollen, bis ihr vernünftige, barrierearme Alternativen präsentieren könnt.

Es gibt derzeit de facto keine alternative Software, die von allen Personengruppen so gut nutzbar ist, wie Microsoft Office/MS 365. Insbesondere blinde/sehbehinderte Schüler:innen haben /immer/ das Nachsehen, wenn Microsoft verschwindet.

Open Source kann keine Compliance.

Show thread

Aus genau diesem Grund ist auch Linux im Klassenzimmer nicht denkbar. Keine Linux-Distro ist auch nur annähernd so barrierefrei wie Windows oder macOS. Geht bitte daran arbeiten, bevor ihr über Microsoft meckert.

Dennoch, ihr habt einen Punkt. In der Zukunft, nicht jetzt.

Show thread
Follow

Nein, das war gelogen. Die Web-Suites von Google und Apple sind auch nutzbar.

Aber für Apple braucht man Apple-Hardware oder schnelle Rechner.

Und Google schließt sich wohl von selbst aus, wenn schon MS ein Problem ist.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community