Maybe you've noticed some problems reaching chaos.social in the last few minutes. This happened because we needed a few tries to add the "Permissions-Policy: interest-cohort=()" header to all parts of our site. This header prevents Chrome based browsers from doing their FLoC cohort calculation here. See: github.com/WICG/floc#opting-ou

As you may have noticed or not noticed ;) Everything went well and we are back online for a while.

Show thread

There will be a short downtime this evening for hardware maintenance.

Meta, CWs zu Covid 

@baldo Wir haben erst gestern wieder eine Erinnerung geposted: chaos.social/@ordnung/10593837

Eine ständige Erinnerung stumpft nur ab, wird genauso übersehen, und sorgt dafür, dass dann andere Ankündigungen auch übersehen werden.

Da es in letzter Zeit wieder öfter passiert: Bitte denkt bei Reports daran die problematischen Toots auszuwählen und uns zumindest kurz zu beschreiben wo ihr das Problem seht. Ansonsten ist es für uns deutlich schwierig aktiv zu werden, weil wir uns dann selbst durch den Account wühlen müssen, ohne zu wissen wonach genau wir suchen.

@ordnung boosted

Short reminder from your friendly admin to use CWs if you post about the ongoing pandemic! Thank you :)

Wie im vorangegangenen Statement angekündigt, haben wir soeben den Block für mastodonten.de umgesetzt.

Show thread

@Room4x3 vielleicht hast du sie noch nicht gesehen, aber solche Regeln gibt es schon für chaos.social. Die findest du für unsere Instanz hier: chaos.social/about/more

@Hiker @angrytux @crossgolf_rebel Wir waren schon vor der Veröffentlichung unseres Statements mit der neuen Moderation von mastodonten.de im angenehmen Gespräch. Das Resultat war, dass wir weitermachen wie besprochen, da Änderungen ja nicht von heute auf morgen funktionieren, und die Situation dann in Absprache mit den Beteiligten in Zukunft noch mal prüfen und ggf anpassen.

@allo Instanzblocks sind so regelmäßig (und normalerweise undramatisch), dass damit die Ankündigungen zu spammen unschön wäre. Und in diesem Fall brauchten wir mehr Platz als in einer Ankündigung wäre. Wer aktiv alle Instanzblocks verfolgen möchte, kann das über den RSS-Feed der Blockliste tun.

@js Wir haben das gerade hier ausführlicher erklärt – das Problem ist nicht ein einzelner User: chaos.social/@ordnung/10591278

Danke für euer vieles Feedback und euer Vertrauen in dieser Sache – wir hoffen, wir haben beidem mit dieser Erklärung Rechenschaft getragen. Ist alles nicht leicht, und ziemlich erschöpfend. Am Ende ist es, dank der tollen Leute hier, aber allen Stress wert. :rainbow_heart:

Show thread

Unsere Konsequenzen für die Zukunft: Wir werden Diskussionen vom @ordnung-Account vermeiden, der eher für Ansagen und Beantwortung von Nachfragen gedacht ist. Damit sollten sich unschön erhitzte Diskussionen besser handhaben lassen.

Außerdem werden wir, wo möglich, mit einem Verwarnungs-/Ankündigungs-System bei Instanzblocks arbeiten, wie wir es schon beim bannen tun. Das sollte zu weniger Dringlichkeit und mehr Besonnenheit führen.

Show thread

Das ist für uns eine fundamentale Uneinigkeit über die Rolle von Moderation, Zensur, und Freiheit. Das ist okay: Das Fediverse ist groß genug, um unterschiedliche Meinungen und Herangehensweisen auszuhalten – ohne dass wir, auf dieser Instanz, sie auch akzeptieren oder gegen unsere Prinzipien handeln müssen. Daher bleiben wir bei der Entscheidung des Instanzblocks.

Show thread

Eine Erwiderung auf einen Punkt, der erst jetzt zum Schluss aufkam: Dass Betroffene, z.B. von Transfeindlichkeit, zu emotional und voreingenommen sind, um diese Situationen zu beurteilen – Opfer sollen nicht richten. Das ist sicherlich im Rahmen der staatlichen Judikative der Fall – um die geht es hier aber nicht. Wenn jemand in mein Wohnzimmer kommt, um mich zu beleidigen, dann wird er/sie nicht mehr eingeladen. Wenn ein Fernsehsender rechten Unsinn sendet, wird er zuhause nicht angeschaltet.

Show thread

Im Zuge dessen noch eine kleine Klarstellung: Es war immer wieder von einer Drohung mit dem NetzDG die Rede. Die kam nicht von uns – sowas machen wir nicht.

Show thread

Wo wir bei der Verschärfung der Diskussion sind: Das ist der Teil, der uns am allermeisten leid tut. Zu viele Anteile der Diskussion fanden öffentlich statt und wurden hitziger als nötig. Dazu haben wir einen guten Teil beigetragen, und das war blöd. Wir haben besprochen, wie wir das in Zukunft vermeiden können (siehe unten, aber vor allem: weniger schnell antworten, mehr Fragen beantworten statt zu diskutieren).

Show thread

Im gleichen Atemzug wurde oft unsere Instanzgröße angesprochen. Hässlicher Punkt, redet niemand gerne drüber: Ja, wir haben mehr aktive User:innen als mastodonten.de. Es war überhaupt nicht unsere Absicht, das als Druckpunkt zu verwenden – mit 10 User:innen oder gegenüber einer viel größeren Instanz hätten wir uns genauso verhalten. Uns ist nicht klar, wie wir das abfedern können. Es tut uns leid, dass das die Diskussion verschäft hat.

Show thread
Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community