Es geht vor allem um "Ja, aber"-Formulierungen, die de facto keine Widersprüche beinhalten, sondern Konkretisierungen.

Eine schräge Angewohnheit.

Was mir in letzter Zeit öfter auffällt:
wie häufig & viel ich "aber" benutze, auch wenns gar nicht notwendig ist.

Orrrr.

Wegen der spezifischen Donut-Form von Sigil ergibt sich eine kurze Diskussion, wie wir hier mit Himmelsrichtungen et al umgehen.
Es ist ... kompliziert.

Wir suchen für eine Quest einen Markt und bekommen, weil die Nacht naht, mehr Warnungen als Empfehlungen.
"Welche Gefahren lauern da so auf uns?"
"Oh, das übliche. Betrug, Diebstahl, Mord, ..."

Das obligatorische "Katze schnurrt ins Mikro" hatten wir schon 2mal.
"Aua, KATZE!" ebenfalls.
"Sorry, die Katzen machen $Ding." dreimal.

Uuuund der Bodyguard der Person, mit der wir sprechen wollen, hat ihn expertlich aufs Kreuz gelegt.
Unsere Jägerin: "Just saying, du hast gerade die einzige Person aus unserer Gruppe umgehaut, die Dinge mit Diplomatie löst."

Unser Tiefling ist heute sehr persuasive, "Ja, wir wollen hier bitte durch, danke, ganz lieb!"
*wurstelt sich durch*

Unser Dragonborn, @jollysea, würfelt hervorragende Intimidation.

"Du bist groß, sehr groß, und voller Zähne."

Und damit wir in die Abteilung rein kommen, müssen wir jetzt alle unsere Waffen ablegen.

Meine Zwergin hat natürlich ihre Äxte so lang wie möglich behalten, aber es hat nix geholfen.

Alles überhaupt nicht ominös und foreboding und so 😂 😂

Kurze Erinnerung: Wir sind in Sigil, im Gatehouse. Und jetzt dürfen wir im Criminal Ward eine Person suchen.
Alles sehr ... gemütlich hier. :thisisfine:

Wir beginnen mit einem Rückblick auf was in den letzten Sessions passiert ist.

Es gibt Lob dafür, dass wir ein "Oil of Slipperiness" (kchch) als Schmieröl-Ersatz benutzt haben - tolle kreative Lösung, obviously xD

Ich glaub, ich hab Chancen, meinen Ruf erfolgreich auf 2 andere Hochschulen auszuweiten ^____^

Na dann, *streckt sich*, machen wir mal wieder was für unseren Ruf als
"die weibliche Studierende mit unbequemer Meinung".
*cackles gleefully*

pascoda boosted

Ist ja schön, dass die Bundesregierung etwas gegen die Lebensmittelverschwendung machen möchte. Leider wird der Fokus auf den Handel und die Verbraucher gelenkt und ausgeblendet, dass der Großteil der Verschwendung bereits auf den Feldern stattfindet, bei den Produkten, die wegen ihrer Wuchsform oder ihrer Größe als "nicht verkaufbar" liegenbleiben und untergepflügt werden.

pascoda boosted

Drohbriefe an Linksautonome - er unter Druck

Ein Berliner Polizist hat gestanden, dass er einen Drohbrief an zahlreiche Menschen verfasst hat, die mutmaßlich der linksautonomen Szene angehören. Woher er die teils sehr persönlichen Daten hatte, ist unklar. Der Berliner Datenschutzbeauftragten geht die Aufklärung des Falls nicht weit genug.

deutschlandfunk.de/drohbriefe-

pascoda boosted

Etiquette Show more

pascoda boosted

Barrierefreie WG mit zuverlässigem Netzanschluss :beretparrot: gesucht. Raum Bistum Essen.

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.