Monday Midday Mood: Ich will genervte Emojis in die Bewertungen einbauen, die ich Studis gebe.

Follow

texte, die einfach komplett unlesbar sind, weil wall of text und keine reduktion auf wichtige information.

das ist halt komplett an potentiellen leser_innen vorbei gearbeitet ...

@pascoda Ich bin schon seit meinen eigenen Studi-Zeiten dafür, dass „Schreiben“ als verpflichtendes Fach im Grundstudium / ersten Studienabschnitt unterrichtet wird und begleitend bis durchs Doktorat.

@jinxx @pascoda Das und leider teilweise auch einfach schon mal ein Refresher in Rechtschreibung für die jeweilige Sprache.

@pascoda Anmerkung: Ich habe das auch verschiedenen Unis schon angeboten. Dasselbe wie bei Datenschutz: Kein Interesse, bzw. haben schon wen, der für $Untergruppe was macht.

@jinxx @pascoda ja, ja, ja und ja. Sitze hier auch gerade zähneknirschend an so einem Fall. Haarsträubend. 😬

@meet_judith @pascoda Ich würde das total gerne machen, an einer Uni wissenschaftliches und kreatives Schreiben unterrichten. Ist aber wie Datenschutz - will auch keiner haben. Ich kann nur Sachen, die keiner will. 🤷

@jinxx ... hm, kommt drauf an, wo und in welchem Zusammenhang man das anbietet. Hier in Essen findest Du solche Angebote am ehesten in fächerübergreifenden Bereichen wie dem IOS (Institut für Optionale Studien). Vermutlich heißen diese Bereiche an verschiedenen Unis verschieden, aber es könnte vielleicht Sinn machen, danach zu suchen 🤔 @meet_judith @pascoda

@jinxx
Ach, nicht aufgeben. Bei mir denken auch alle, dass das keiner braucht. Und dann stellen sie fest, dass ich ihr Leben leichter machen kann.

Wir sollten zusammenarbeiten: du hilfst beim Content und ich beim den Rest.
@meet_judith @pascoda

@jinxx
Unter anderem Templates für wissenschaftliche Publikationen und Abschlussarbeiten, sowie Schulungen für TeX/LaTeX.

Ansonsten automatisierte Layouts und generischer Textsatz für Korrespondenz und technische Dokumentation.

@meet_judith @pascoda

@TeXhackse Ah! Ok, jetzt wo ich auf Dein Handle starre, ergibt das auch spontan voll Sinn. :) Ja, wir kämen da echt zusammen. :) @meet_judith @pascoda

@jinxx @pascoda Verdammte Axt, wenn man in einer Abschlussarbeit noch nicht mal raussuchen kann, wie die beteiligten Parteien an einem Projekt richtig heißen. Nicht cool, wirklich nicht.

@jinxx @pascoda darf man heute wirklich schreiben: „Die Challenge daran ist...“?

Mein Prof hätte mich in kleinen Stückchen in den Uniteich geworfen.

@meet_judith @pascoda Sich vorab auf eine Sprache zu enigen würde vermutlich helfen. Ist das eine Ausnahme, dass es als Heraushebung gelten könnte oder ist der ganze Text ein Mischmasch?

@jinxx @pascoda Nein, das ist kein Stilmittel, das ist Unvermögen. Da versucht jemand, wissenschaftliche Sprache nachzuahmen und es liest sich wie die schlechte Kopie eines sowieso schon langweiligen Aufsatzes. Sagen würde die Person aber tatsächlich: „Die Challenge ist...“

@meet_judith @pascoda Schade. Vllt sollte ich wirklich über ein Kursangebot nachdenken. Ich hab ja tatsächlich Spaß an sowas. Hm ... Ich hab nur keinen Bock drauf, wieder überall keine Antwort oder Absagen zu kriegen weil „brauchen wir nicht“.

@jinxx Hier an der Uni gab es tatsächlich mal so einen ähnlichen Kurs. Da ging es aber mehr um "wie organisiere ich mich beim Paper/Abschlussarbeit schreiben" und nur am Rand um Stil. Bei den ersten Schreibversuchen meiner Studis kräuselt sich mir auch immer Einiges. Und konstruktives Feedback zu geben, angepasst auf den Einzelfall, ist auch gar net so easy. @meet_judith @pascoda

@pascoda Hmm, aber so wurde uns unglücklicherweise beigebracht zu schreiben (zumindest in den Geisteswissenschaften, wo du ständig Mindestseitenzahlen hattest, obwohl man das alles häufig auf 3 Seiten hätte runterbrechen können...). Also schon mit Einleitung-Hauptteil-Schluss, aber nicht so vernünftig strukturiert mit Abstract an den Anfang, verständliche Sprache, logischer start formelhafter Aufbau, wie es einige gute US Wissenschaftler:innen machen :<

@schokopflaster
ja, naja ... es ist nciht die erste abgabe, die studis dieses semester hier machen sollen, und eigentlich versuchen wir schon, ihnen zu sagen, dass sie sich sinnvoll kurz halten sollen :(

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!