Idee für eine Best/worst practice?

Das Markieren von Nachrichten mit einer Lesebestätigung in Messengern sollte erst nach einer bestimmten Zeit, abhängig von der Zahl der Wörter erfolgen, um realistisch zu sein. Dazu könnten die Set-Up Screens einen obligatorischen kurzen Lesetest enthalten, bei dem die Zeit gemessen wird und der einen Faktor ermittelt, der mit der Anzahl der Wörter multipliziert wird.

Das sollte ich mir patentieren lassen. :D

Follow

Ergänzung: Statt des Lesetests könnten die Nutzer_innen, die Lesebestätigungen nutzen wollen, auch nach einem Hinweis die ersten 100 Marker per Hand setzen müssen, während dabei die Lesedauer gemessen und gemittelt wird.

Ergänzung 2: Die Apps könnten Menschen dann auch realistische Reminder nach einer konfigurierbaren Zeit anzeigen, wenn Nachrichten zwar gelesen, aber tatsächlich vergessen wurden.

Das wäre super praktisch.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!