Follow

Kann mir jemand Sprachassistenten für Linux empfehlen?

Bitte um boost.

@uint8_t @quantum Gibt's überhaupt einen anderen als MyCroft? Ich glaube, man kann sich irgendwie Alexa ins Linux holen. Aber will man das? ;-)

@kaffeeringe @uint8_t @quantum es gibt noch , das läuft meine ich lokal und ist halb open source.
Habe aber weder das noch ausprobiert. Letztes wollte ich eigentlich immer Mal auf einem werfen, aber die Zeit...

@patzi snips.ai ist tot, da von SONOS aufgekauft und es Ende des Monats eingestellt wird.

@tobimori
Ich hatte vor einiger Zeit auch mal mit mycroft experimentiert. Es hat funktioniert.
@patzi

@kaffeeringe
Kalliope gibt es noch, aber keine Ahnung wie gut das funktioniert
@uint8_t @quantum

@kaffeeringe @uint8_t @quantum
@uint8_t @quantum "Ich glaube, man kann sich irgendwie Alexa ins Linux holen. Aber will man das?"
Nein, das will man nicht! Dan hätte man auch bei Windows und Cortana bleiben können. Also, falls jemand eine ähnliche Offline-Lösung wie snips.ai (RIP 😢) kennt, immer her damit.

@quantum
I am personally ok with vim there are some others that prefer emacs, or joe or even nano all tools assist you to write all kind of languages! 😁😉

@quantum
tbh, i am not sure if foss already is that far, all those assistance systems i am aware of have in common that they phone into the cloud where some ai learns how to interpret what you want. but please keep me updated if you find sth!

@quantum es gibt noch jasperproject.github.io/

Bin auch auf der Suche zur Zeit... noch keine Erfahrungen leider

@quantum selber noch nicht getestet oder näher angeschaut, aber ein Bekannter war von snips.ai/ begeistert.

@unfnordnung Wurde leider von SONOS aufgekauft und die frei nutzbare Plattform wurde entfernt.

@quantum würde mich auch interessieren. Ich habe letztens nach open source OCR lösungen geschaut und es sah in dem bereich nicht so schön aus.

@Halbeard @quantum OCR wäre ja nochmal ein anderes Thema. Ich komme mit tesseract eigentlich meistens recht weit. github.com/virantha/pypdfocr bspw. (benutzt tesseract) funktioniert meistens ziemlich gut.

@Halbeard
im bereich foss ocr gibt es eigentlich nur tesseract/pdfsandwich
@quantum

@quantum Sprachassistenten welcher Form? Speech to Text, text to speech, ...?

@quantum Ich habe angefangen, Talon (talonvoice.com) für coding zu nutzen, über „klassisches“ Speech to text kann ich nicht viel sagen.

@morre Das sieht interessant aus, das schaue ich mir auf jeden Fall mal an (hat auch bisher niemand vorgeschlagen).

@quantum
Gerade ist ein neuer Blogeintrag von Sören Hentzschel über Mozillas Fortschritte zu diesem Themenbereich erschienen:
soeren-hentzschel.at/mozilla/m

Sehr lesenswert; ich wusste nicht, dass Mozilla auf diesem Gebiet so aktiv ist.

@magnus
Dazu hatten sie in einem Newsletter letztes Jahr einiges geschrieben, dass sie im AI Bereich tätig sind und diesen ausbauen. Wurde sogar eine Umfrage dazu gestartet.
@quantum

@quantum
Snips !
Läuft z.B. auf einem Pi3+, als Plattform Debian. Ein Offline Betrieb ist möglich. Es gibt einige coole Bastelprojekte mit Schritt für Schritt Anleitung.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!