@kuketzblog Bei uns ist aktuell der FWU-Vertrag Thema (microsoft.com/de-de/education/).
"Work@home-Lizenzen für Office und Windows sind unter FWU für arbeitsbezogene Zwecke verfügbar. Die Voraussetzung ist, dass diese Produkte auch in der Schule lizenziert wurden." (Quelle: cobra-shop.de/9028-FAQ-zum-FWU)

@GambaJo
Das ist jetz übrigens bei allen meinen Geräten auf beiden Instanzen so.

Ich sagte ja, dass bei meinem Tablet der Upload weiterhin funktioniert wie gewohnt. Das war auch so... bis ich mich einmal ab- und wieder angemeldet habe... Dann hatte ich den selben Fehler auch dort und musste mich über "die alte Methode" abmelden.

@GambaJo
Die Logs waren leider nicht sehr aussagekräftig, aber ich habs mittlerweile mehr oder weniger gelöst. Ich muss beim Einloggen in der App auf "Alte Anmeldemethode verwenden klicken" und mich so anmelden. Weder über das normale Einloggen noch über Einloggen mit Token hat etwas gebracht. Die alte Methode (was auch immer das technisch bedeutet) ist das einzige, das funktioniert hat.

@GambaJo Naja, ich sag mal so: Ein paar Stunden davor mit OxygenOS hat noch alles funktioniert und ich kann nach wie vor am Android Tables und via Browser Uploads tätigen. Von daher würder ich den Server ausschließen. Außerdem habe ich mit beiden meiner Nextcloud Server dieses Phänomen. Das wäre ziemlicher Zufall, wenn das nicht am LOS (oder einer lokalen Einstellung am LOS) liegen würde :/

@GambaJo
Hm, das ist komisch. Ich hab die App schon mehrmals komplett neuinstalliert und alle Daten der App gelöscht. Bisher kein Erfolg :/

Ist hier noch jemand auf unterwegs und hat Probleme beim Upload von Dateien auf die via Nextcloud-App? Alle Dateien, die größer als 1 MB sind werden zunächst laut Anzeige zu 100% hochgeladen, danach kommt aber ein Verbindungsfehler, dass der Sever nicht erreichbar sei. Mit OxygenOS hat der Upload einwandfrei funktioniert. Von meinem Tablet und vom Browser aus klappt auch nach wie vor alles noch einwandfrei.
Daher muss das Problem mit LineageOS zusammenhängen.

@ashwinvis
Wait, this is supposed to be a serious article? I thought this page is something like "Der Postillon" (en.m.wikipedia.org/wiki/Der_Po) in Germany...
@dansup

Dominik P. boosted

Nächste Runde in den Tracking-Wars:

CNAME claoking ermöglicht es Trackern von Drittanbietern / Werbeunternehmen so zu tun, als wären sie Content vom Anbieter der Website.

Details: medium.com/nextdns/cname-cloak

@rugk Für Bayern nutze ich bereits geoportal.bayern.de/bayernatla . Ich hätte aber auch gerne Satellitenbilder vom Rest Deutschlands bzw. der Welt.
Das mit der iD in OSM schau ich mir aber mal an.

@perflyst Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen, dass ich das bereits für Bayern nutze. Ich hätte so etwas aber auch gerne für den Rest Deutschlands, bzw. am besten weltweit.

@amaz1ng Ich suche schon etwas mehr Richtung Google Earth.
Windy könnte aber trotzdem als Wettermap ganz interessant sein - danke dafür.

Wie es scheint, haben nur die großen Player (a.k.a. Google, Micro$oft, etc.) brauchbare Satellitenbilder. Was nutzt ihr denn so, bzw was ist denn die beste (datenschutzfreundlichste, wenn man das so sagen kann) Plattform für Maps mit Satellitenbildern?
Eine Alternative für normale Maps benötige ich nicht - die habe ich mit OSM bereits.

Habe heute endlich den Umstieg auf auf meinem gewagt und muss sagen, ich bin positiv überrascht, wie problemlos das Ganze ablief 👍😀

Dominik P. boosted

Möchte, aus einer Laune heraus, mit nachfolgendem Text nochmal eine Lanze für das #fediverse brechen.

Auf #Twitter folgt man als unbedeutender Niemand größeren Konten, teilt deren Inhalte, liked deren Beiträge. Konversation untereinander ist, wenn sie stattfindet, häufig streiterfüllt und unsympathisch.

Im #Fediverse folgt gefühlt jeder jedem. Der Austausch ist mannigfaltig, häufig sachlich und der Umgangston grundlegend freundlich. Hoffentlich bleibt es noch lange so.

Dominik P. boosted

Achtung #Nextcloud Admins: Aktuell greift wohl eine Ransomware Nextcloud-Server an. Momentan scheint der Angriffs-Vektor noch unbekannt zu sein: heise.de/security/meldung/Rans
Falls noch nicht erledigt, ist es nun höchste Zeit, sich über ein Backup-Konzept der eigenen Nextcloud Gedanken zu machen. #security

@dsw28
Soweit ich weiß ist das ein Sicherheitsfeature, damit Apps nicht ohne Erlaubnis auf die Liste der verfügbaren WLANs zugreifen können. Anhand dieser Liste kann der Standort des Geräts ermittelt werden. Für eine nähere Erklärung empfehle ich das Video von Mobilsicher: youtu.be/JUNPMYFBJak (invidio.us/watch?v=JUNPMYFBJak)
@teebeuteltier @mel

Dominik P. boosted

@thomas
Da wo du herkommst, hätte ich jetz erwartet, dass du da schonmal durchgefahren bist 😉

Dominik P. boosted

Wire bekennt nun endlich Farbe:
"In connection with the financing, our holding company moved from Luxembourg to the U.S., as we believe this will be helpful in future fundraising necessary to support our strong growth."

Also wie ich bereits schrieb: 100% von einer US-Holding übernommen.

wire.com/en/blog/wire_business

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!