Bin also irgendwie (nochmal) #NeuHier und gerade mit meinem noch recht jungen Profil auf eine neue Instanz umgezogen. Hallo #Fedisabled! 🙂

Ist zwar nicht mehr Morgen aber irgendwo auf dem Planeten schon:

Wahrscheinlich muss ich das jetzt jeden Morgen posten, also gut:

Bitte macht #Bildbeschreibungen . Es ist einfach und wichtig für Menschen, die hier auf Lesegeräte angewiesen sind.
Beschreibt eure Bilder ausreichend, kopiert den Text von Textkacheln in die #Bildbeschreibung und beschreibt Gifs und kurze Filme.

Danke

Habt ihr einen Tipp für mich, wer hier richtig gute #Bildbeschreibung für Menschen mit #Sehbehinderung oder blinde Menschen schreibt? Ich würde gerne hinzulernen und reines Bücherwissen hilft mir nicht weiter. Ich muss es mal sehen.
~
Do you have a tip for me who writes really good picture #descriptions for people with #visualImpairment here on Fediverse? I'd like to learn and pure book knowledge is not helping me right now. I'll have to see.

#followerpower #blind #impairment #barrierefreiheit

Kleiner #Tipp:

Bei Gebrauch von Hashtags die aus mehreren Wörtern bestehen, bitte jedes Wort mit großem Anfangsbuchstaben schreiben. Das macht es für Sehbehinderte leichter dies über den Screenreader zu verstehen. Für Screenreader ist ein Hashtag aus mehreren Wörtern die alle klein geschrieben sind, nur Kauderwelsch.

Beispiel:

Falsch: #tippfüraltundneuhier

Falsch: #TippfürAltundNeuhier

Richtig: #TippFürAltUndNeuHier

#Followerpower :boost:

Demnächst geht die Veranstaltungssaison bei uns wieder los. D.h. mit vielen Menschen vor Ort über Digitales und Medien sprechen. Mit dabei immer ganz analog unsere Bücherkiste, die wir gerade um ein paar Titel ergänzt haben. Die Schwerpunkte im Sommer sind Fake News und Digitale Medien in Familien.

Kennt jemand ein schönes kurzes Selbstlernmodul (Bearbeitungszeit ca 45-60 min), das allgemeinverständlich (für nicht-Informatiker:innen) erklärt, was ein #Algorithmus ist, wie sie entstehen und dass sie ggf. nicht objektiv sind?
Idalerweise als #OER und frei verfügbar im Netz.

Bisher verweise ich auf ein Modul der Uni Göttingen, das aber einige Themen durcheinander wirft, sodass meine Studis nicht immer die Essenz herausziehen können.

Ich durfte vor Kurzem am Learning Lab der Uni Duisburg-Essen einen Einblick in von mir erstellte #OER-Materialen und meine Arbeit mit #H5P bzw.
Lumi.education geben. Den Mitschnitt der Session findet ihr ab sofort hier, Fragen und Kommentare sind dort (oder hier!) gern gesehen!

youtu.be/QhhrQqsoLj0

@ebildungslabor für kollaboratives Schreiben ist idR ideal.
lehrerfortbildung-bw.de/st_dig

Irgendwo hab ich gar vom Ministerium mal eine Anleitung gesehen, wie Etherpad selbst gehostet werden kann.

Etwas mächtiger aber auch zum selbst hosten ist hedgedoc.org/

Und jetzt alle:

BE HIN DE RUNG !
BE HIN DERT !
BE HIN DER TE !

Wir existieren!

Hört endlich auf zu versuchen uns sprachlich auch noch komplett unsichtbar zu machen!

Keines der 3 Worte ist diskriminierend oder schlimm!

LERNT DAS ENDLICH !

#AbleismTellsMe
#AbleismusToetet

Trommelwirbel: Die überarbeitete und erweiterte 4. Auflage von #NaUndDasBuch erscheint am 1. März! Es wird was zu NFT drinstehen und vor allem kommen rund 30 Arbeitsblätter und Checklisten für den leichten Einstieg und den Gebrauch in Schulklassen dazu. Die Arbeitsblätter wird es zum Runterladen unter CC-BY-SA 4.0 auch auf meiner Webseite geben für Menschen, die schon eine frühere Ausgabe haben. #Neuauflage #Autorenleben #writerslife #indieauthor

#Behinderung #ChronischKrank #disability #Diversity #Ableismus #Teilhabe #deaf #AbleismTellsMe #Wheelchair #Rollstuhl #gehörlos
#chronicillnesswarrior #chronicillness #NotJustSad
#LGBTIAQ #queer #NeuHier
Wo finde ich denn Menschen zu diesen Themenbereichen?

Wo seid ihr, liebe queere, behinderte, chronisch kranke peeps?

Und auch noch interessant, gibt es eine Community bzw. Instanz zum Thema Behinderung/chronische Erkrankung?

@computertruhe Aus technischem Interesse: Welches Ticketsystem habt ihr denn hinter das Kontaktformular geklemmt? Wir evaluieren gerade Helpdesk-Software.

Mit Förderung durch die @D_S_E_E@twitter.com erarbeiten wir ein Konzept für die Erstellung Lernkurse. Letzte Woche haben wir uns zum runden Tisch getroffen: Wir haben uns mit Expert*innen zusammengesetzt und unsere Vision und Ideen vorgestellt. Nach zwei Tagen heißer Debatte über im digitalen Lernen rauchen auch uns die Köpfe. Nun arbeiten wir die Ergebnisse auf. Schon bald wird es dann ein Konzept zur Umsetzung unseres ersten Teil-Kurses zur geben.

!B

Unsere Internet-Seite funktioniert jetzt richtig gut für ! Wir haben sie gemeinsam mit einer blinden Expertin für optimiert, bis sie mit und perfekt läuft. Probiert es aus! raketen-wissenschaft.de/

Gefördert von @aktion_mensch@twitter.com

B!

@tommy Vor allem sollten wir da Zusammenarbeit suchen. Wir unterstellen gerade Screenreader-Entwickler*innen erstmal gute Absichten. Und dann wären etwa Fehler-Rückmeldungen und Anregungen zur Verbesserung das Mittel der Wahl. Und ja: mehr davon!

@laenan Ja gerne (und besser spät als nie ☺️): Die betreffende Ausgabe der @queerulant_in gibt es unter queerulantin.de/?page_id=1573 , dort gibt es Links zum visuell lesbaren PDF und zu einem PDF für Screenreader.

Unsere ​e Bilder-Sammlung in Leichter Sprache ist online: Wir starten mit 37 -lizensierten Bildern! Alle Alternativ-Texte sind schon kopierbereit dabei. Ist das was für eure Texte?

bilder-sammlung.raketen-wissen

Wir danken Aktion Mensch für die Mikro-Förderung.

Heute geht unser neues Projekt in die Prüfgruppe! Die wird eine Datenbank für Bilder, die für Texte in geeignet sind: und . Nach monatelanger Arbeit sind wir ein bißchen nervös – und freuen uns auf die Verbesserungen.

!B

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community