"Es sind nicht die Maßnahmen, die die Wirtschaft bedrohen, sondern es ist das Virus. Ohne die Maßnahmen sähe es für die Wirtschaft noch viel schlimmer aus"

Dieses Argument von @VHackenbroch@twitter.com darf gern öfter wiederholt werden. #Presseclub

: Ein wichtiger Fact, welcher bei der 100 Tage Pressekonferenz verschwiegen wurden.

Der Service Rund um die Laborsysteme darf keine sein. Alle genutzen Programme, Komponenten und Schnittstellen müssen und auch auf weit verbreiteten oder Systemen frei nutzbar sein.

Es gilt

The real story is that ‘developing’ nations have done remarkably better at fighting COVID-19 than the rich and white. The real story starts precisely where the western map ends. Here be dragons. We be dragons.

The real story is that places like Vietnam and Mongolia have completely kicked COVID-19’s ass. The real story is that places like Rwanda and Ghana have innovated and survived. There are countless stories like this — from Sri Lanka to Trinidad & Tobago, but you wouldn’t know because we’re not rich or white. But you should know. Because we’re right. This information could save your life.

medium.com/indica/the-overwhel

(But please keep posting about a vaccine, eating like normal, and relying on your institutions to save you. It'll all work out for you I'm sure.)

RT @hesselmann@twitter.com

Hier platzt einem Facebook-Freund von mir der Kragen angesichts der Vereinnahmung von Schwerbehinderten und Pflegebedürftigen durch et al gegen die . Ein großer, gerechter Rant voller Wut und Wahrheit: facebook.com/sebstian.mathis/p

🐦🔗: twitter.com/hesselmann/status/

Brilliant:
When the euro bank notes were designed, they used European-style bridges which were *non-existing*, not to have to choose between countries.

The Dutch town of Spijkenisse claimed them all for the Netherlands by building them on a waterway.
twitter.com/page_eco/status/13 #Europe #Netherlands

--
Full-List of bots: joejoe.github.io/mastodon

Ich sympathisiere mittlerweile grundsätzlich mit Streikenden, aber mit den Streikenden des Öffentliches Dienstes im Moment besonders. Hätten wir besser mal im Frühjahr die Löhne dieser Menschen nach oben korrigiert, anstatt sie — und irgendwie auch uns selbst — zu beklatschen.

Bitte macht weiter so, ihr habt jedes Recht und meine Solidarität dazu!

Wenn die Agroindustrie mit ihren stinkenden Traktoren die ganze Stadt den kompletten Tag lahmlegt ist das OK. Aber wehe, auf einer Autobahn weit draußen demonstrieren mal ein paar Radfahrer!

RT @Tagesspiegel@twitter.com

Ein Autofahrer hat den Regierenden Bürgermeister und zwei Senatoren wegen Nötigung angezeigt, weil am Freitag die Avus gesperrt war und er drei Stunden im Stau stand.
tagesspiegel.de/berlin/aus-pro

🐦🔗: twitter.com/Tagesspiegel/statu

Ich sehe mir die Sendung ja offen gestanden ganz gerne an, aber irgendwie frage ich mich schon, wann sich "Joko und Klaas gegen Pro7" umbenennt in "Pimmel und Pimmel gegen Pimmel, Pimmel und Pimmel."

„We are the Brandenborg. Phone calls are futile.“

Wir haben Platz! Die unmenschliche Situation im Lager muss sofort beendet werden. Besonders von Parteien, die ein C im Namen tragen, dass angeblich für Christlichkeit steht.

Hal Faber geht in der aktuellen Ausgabe von „Was war. Was wird.“ gleich zweimal auf die #BigBrotherAwards ein.

heise.de/meinung/Was-war-Was-w

Wie immer lohnt es sich, nicht nur die ganze Kolumne zu lesen, sondern auch jeden Link zu klicken und dort weiterzulesen.

#wwww #HalFaber /c

Der #Weltkindertag2020 ist auch super, um uns zu erinnern: Diskussionen rund um #DigitaleBildung sollten nicht von Wirtschaft oder politischen Interessen und Egos einzelner Menschen abhängig sein. Es geht um das Wohl der #Kinder, verdammte Axt!
#opensource #twlz #OER

Was mir die #bba20 vor Augen geführt hat, ist wie wenig sich unsere Executive um Gesetze schert: Die Polizei Brandenburg sammelt Daten auf Vorrat, obwohl das Gesetz klar anderes bestimmt. Dem zuständigen Innenminister ist das anscheinend egal. In Baden-Württemberg schert sich die Kultusministerin ein feuchten Kehricht um DSGVO und EuGH-Urteile. Und die Geschichtsh- und BVerfG-Vergessenheit bei Forderungen nach einer Personen-Nummer stinkt zum Himmel.
1/2

Seid ihr schon auf dem Weg? Geht gleich los:

RT @SeebrueckeB@twitter.com

++Route für die #WirhabenPlatz Demo heute++
Wir starten mit einer Kundgebung um 14 Uhr an der Urania 12
und laufen bis zum großen Stern, wo eine Abschlusskundgebung stattfindet.

Kommt zahlreich, mit Maske und haltet Abstand!

Bis gleich!
#Moria #LeaveNoOneBehind

🐦🔗: twitter.com/SeebrueckeB/status

Das ist noch nicht richtig durchgedrungen: das neue Lager in Moria ist nicht für den Winter geeignet, sagt der UNHCR.

RT @UNHCR_de@twitter.com

.@UNHCRGreece@twitter.com Hilfe für die Schutzsuchenden von #Moria geht weiter. Knapp 5.000 sind bisher in dem neu errichteten Notfall-Camp untergekommen.

@Refugees@twitter.com befürwortet vorübergehende Lösungen zur Unterbringung. Langfristig sind diese aber nicht angemessen.

unhcr.org/dach/de/52601-griech

🐦🔗: twitter.com/UNHCR_de/status/13

Der #BigBrotherAward in der Kategorie „Digitalisierung“ geht an Kultusministerin #BaWü Dr. Susanne #Eisenmann @KM_BW@twitter.com, weil sie wesentliche Dienste der Digitalen Bildungsplattform des Landes von #Microsoft (#BBA02 Lebenswerk bigbrotherawards.de/2002/leben) betreiben lassen will.

#BBA20

An der Stelle wird dann deutlich, dass die ganze Kopftuchdebatte mit zunehmenden Regeln und Verboten rassistisch und auch frauenfeindlich ist.
Wenn, dann müsste es um alle Erwartungen an das Äußere von Frauen gehen, die als patriarchale Vorgaben abgeschafft gehören.

Show thread

Natürlich können das alle machen, wie sie wollen und wenns zum jeweiligen Feminismus-Verständnis passt: bitte sehr. Ich würde aber schon sagen, dass beides gesellschaftliche Erwartungen an Frauen sind, an denen schwer vorbeizukommen ist, und ich fänd es besser ohne. Ohne Verbote.

Show thread
Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community