Wenn mir Leute mit Twitter-Attitude im Fediverse begegnen bin ich immer wieder irritiert. Ich merke, dass ich hier ganz anders kommuniziere, weniger die Defence hochgefahren habe, als auf Twitter. Glaube, dass die Menschen wirklich an konstruktivem Dialog interessiert sind. Aber vielleicht muss ich mich daran gewöhnen, dass mit mehr Menschen hier auch der Umgangston ein anderer wird. :(

Ich fasse zusammen: Um bei Twitter einen Verstoß melden zu können, muss ich akzeptieren, dass Google auf meinen Browser zugreift. Und dann ist Twitter Richter darüber, ob etwas Volksverhetzung ist oder nicht. Was qualifiziert die doch gleich, das entscheiden zu können?

Ich fasse zusammen: Um bei Twitter einen Verstoß melden zu können, muss ich akzeptieren, dass Google auf meinen Browser zugreift. Und dann ist Twitter Richter darüber, ob etwas Volksverhetzung ist oder nicht. Was qualifiziert die doch gleich, das entscheiden zu können?

Wieder Dienstag!

"Jede Frau, die sich heute entscheidet, einen Ort zu verlassen, der ihr nicht guttut und an dem sie auch nichts Nennenswertes bewirken kann, ist die eigentliche Queen"
#StokowskiKolumne

Meghan Markle: Die eigentliche Queen
spiegel.de/kultur/meghan-markl

Warum ist Plastikgeschirr im Imbiß an der Ecke immer noch so beliebt?

Wenn Du zum Beispiel in Deinem Stehimbiss das Essen auf Porzellangeschirr servierst, fallen 19 Prozent Umsatzsteuer an, während es bei Plastikgeschirr nur 7 Prozent sind 😮

orderbird.com/blog/mehrwertste
#umwelt steuer #plastik #gastronomie #deutschland

"In einigen Städten Deutschlands testet DHL seine neuen "Packstationen Kompakt", die ohne Bildschirm auskommen und sich nur noch per App bedienen lassen." Quelle: heise.de

Der App-Zwang ist schon unschön, wenn dann aber noch Tracking via:
- Flurry
- Google CrashLytics
- Google Firebase Analytics
- Scandit
oben drauf kommt, dann kann man schon von Frechheit sprechen.

Fail!

reports.exodus-privacy.eu.org/

Auf dem Weg ins Regierungsviertel. Freue mich schon auf eine spannende Veranstaltung mit der Linksfraktion, wo ich aus meiner Arbeit mit Betroffenen von Digitaler Gewalt berichte:
linksfraktion.de/termine/detai

Heute ist der 70. Todestag von George Orwell. In der @mdrde@twitter.com Sendung „1984 – Ein Buch und seine Folgen“ sagte @renatangens@twitter.com:
„Die Idee eines totalitären Staates ist ja nicht weg, … und deswegen finde ich, das ist nicht veraltet.“
mdr.de/kultur/themen/feature-h
#Vorratsdatenspeicherung /f

Also wehe mir kommt noch mal wer damit, dass iPhone so intuitiv wäre. Habe grade ne halbe Stunde lang vergeblich versucht, die Einstellungen im Safari zu öffnen. Auch keine Anleitung im Netz hat mir geholfen. Die fangen alle an mit "Öffnen Sie die Einstellungen". Ja WIE denn?

Microsoft und Co. an Schulen? Das geht gar nicht. Warum erklärt der nachfolgende Kommentar. Leitet ihn bitte an Eltern, Schüler, Lehrer, Entscheidungsträger etc. weiter - es gilt die digitale Mündigkeit zu bewahren. 🧙‍♂️

Nutzt E-Mail, Messenger, das Fediverse etc. zur Verbreitung.

Vielen Dank! ❤️

kuketz-blog.de/kommentar-micro

Heute morgen Fahrkartenkontrolle in der M10 der BVG. Die Kontrolleure steigen mit einem aufgelösten Fahrgast aus. Der Vorwurf: Handi Ticket sei ungültig, "er hätte es entwerten müssen". Ich geh hin und schau mir das Ticket an. Gültig. Ich biete mich all Zeuge an und empfehle dem Fahrgast die Polizei rufen zu lassen. Die Kontrolleure drohen mit der Polizei, wir willigen ein. Plötzlich kein Vorwurf mehr, wir sollen bitte weiter fahren, alles sei in Ordnung. Aha.

Hi @sixtus, sehe grade, dass du dir ein paar Hater eingefangen hast. Da dachte ich mir, ich schick dir mal ein paar freundliche Grüße. Lass dich nicht ärgern. Dass die Deppen Deppen sind, brauch ich dir ja nicht extra sagen. Aber ein paar <3en schaden ja nicht. Daher: <3 <3 <3

@reticuleena und trifft damit das Ökosystem und letztlich die Nahrungskette.

In Australien verbrennen tausende von Tieren, in Afrika verdursten und verhungern sie. Der Klimawandel trifft die Tierwelt jetzt schon mit voller Härte.

Schöne Werbetafel haben Sie da - wäre ja schade, wenn sie keine Werbung mehr anzeigen würde...

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!