Follow

Ich habe mit Zeitungsabos ein sehr großes Problem: Ich mag es nicht, wenn mir beim Zeitunglesen ständig wer über die Schulter guckt und verfolgt, was mich interessiert. Ich finde das undemokratisch. Beim Abo bin ich eingeloggt (nerv!) und meine Aktivität einfach zu verfolgen.

@reticuleena ich kenn mich damit nicht so aus, aber unterstützen nicht manche feedreader auch abofunktion?

@reticuleena Jo, same problem. Ich finde das auch sehr unglücklich, dass alles über Abomodelle gelöst wird und man nirgendwo ungestört (gemeint: unbeobachtet) und in Ruhe lesen kann. Zudem werden Facebook Pixel seit Herbst 2018 als FirstPartyCookies ausgegebenudn man kann nicht einfach durch Blockieren von 3rd-party-cookies FB-Tracking ausschließen. Ist mittlerweile "in" und man weiß nicht, was 1st-party alles daherkommt.

@reticuleena Das vage Versprechen/Angebot, mit Abo dann tatsächlich nicht getrackt zu werden müsste halt zunächst nachgewiesen werden. Vielleicht lohnt sich das mal von kompetenter Seite zu untersuchen? @kuketzblog
Was wäre denn ein sinnvolles datenschutzfreundliches Geschäftsmodell für die Presse, denn eine Presse werden wir auch weiterhin in Demokratien brauchen. Gibts da gute Ideen?

@reticuleena @kuketzblog Der scheint übrigens auch bei SPON aktuell noch zu funktionieren (zumindest mit meinem Feedreader)

@reticuleena Kenne ich. Jahrelang ein Zeit-Abo gehabt und damit Zugang zu Zeit+, aber nie genutzt, weil mir das gegen den Strich geht.

Vor diesem Hintergrund sind auch diese Modelle "Sie lassen sich mit Cookies und über Drittanbieter tracken oder sie zahlen " vollkommene Augenwischerei, denn zahlen => Zahlungszurdnung => Login => Tracking

@reticuleena das gilt auch für eBooks - looking at you, Kindle. Ich hab letztens einen Screenshot mit Trackingdaten von jemanden auf der Zwitscherseite gesehen, sehr gruselig.

@jotbe Ja genau. Ich seh ja ein, dass sie den Zugang irgendwie begrenzen wollwn, um die Zahlungsmoral zu erhöhen. Aber es fehlen die Angebote. Wo man unbeobachtet bleibt. Bei den meisten Modellen, werd ich fürs Zahlen mit noch klarerer Zuordnung bestraft.

@reticuleena Das hält mich auch immer davon ab, ein Dilemma. :/

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community