Follow

Nachdem die Bar, die wir heute besuchen wollten, wohl den Besitzer gewechselt hat, und jetzt schelechtere Auswahl, quasi keine alkoholfreien Cocktails, schlechtere Musik, und schlechteren Umgang hatte, haben wir kurzerhand nach dem ersten Drink den Rest zu uns nach Hause eingeladen (mit Abstecher übers Kaufland, für das Chipsregal), und hatten einen total netten Abend.

Moral: Es lohnt sich total, die Wohnung besuchsfähig aufgeräumt zu halten, denn man weiß ja nie!

Ne, in echt ist die Moral, dass Zeit mit Freunden toll ist, natürlich.

@rixx Oder genug Tücher/Augenklappen/Schlafmasken für potenzielle Besucher da zu haben ;-).

@rixx Das beobachte ich vorallem bei älteren Leuten; die haben immer alles vorbereitet, falls mal jemand zu Besuch kommt. Ich finde sowieso man sollte sich mehr besuchen anstatt sich nur belanglosen Kram zu schreiben, denn das macht viel mehr Spaß.

@DC7IA "sich mehr besuchen anstatt sich nur belanglosen Kram zu schreiben" ist wohl das schönste falsche Dilemma, das ich seit langem gelesen habe. Ich kann dazu sehr merkur-zeitschrift.de/2018/11/ empfehlen.

@rixx Dilemma..? Soziale Interaktion mit den richtigen Leuten kann sehr angenehm sein und sogar intensiver, denn mündlich lässt sich schneller dasselber übermitteln, als wenn man es erst eintippen muss. Daudrch sind anregende Gespräche dann doch weniger Arbeit.

@rixx Außerdem sehe ich im Internet auf eine Menge Kram, der mich nicht interessiert, während man sich beim lokalen Gespräch auf ein Thema konzentrieren kann. Das kann einige Vorteile haben, allerdings nicht wenn man erst lange zur anderen Person reisen muss. Insbesondere das zeitsouveräne Kommunizieren sehe ich als den größten Vorteil vom Internet.

@DC7IA Ich finde, du siehst das sehr, sehr vereinfacht und lässt einige wichtige Dinge aus, aber wenn das dein Leben so gut abbildet, ist ja alles schick.

@rixx Ich treffe halt gerne Leute, inwiefern lässt das wichtige Dinge aus?

@rixx @DC7IA Kommunikation klappt wohl auf beiden Wegen ähnlich gut (wenn man sich konzentriert), ist aber u.a. auch vom Thema und den Teilnehmern abhängig. Ich finde ein 'echtes' Treffen (mit den richtigen Leuten) für die Psyche sehr wichtig und man kann besser über Privates sprechen. Für einen schnellen fachlichen Austausch oft per Text, bei Nutzersupport ohne Fachwissen ist es persönlich einfacher. Und Sprachnachrichten sind furchtbar.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.