Follow

Looking for software to organize images (not necessarily photos) by tags/categories. Should run on Linux. No special photographer software, or anything. Ideas/hitns/experiences?
==
Ich suche nach einer Software, mit der ich gut Bilder (auch Fotos, aber nicht nur) verschlagworten und dann später wiederfinden kann. Linux, plz, und keine Fotographiespezialsoftware, wenn möglich.

@rixx kennst du alternativeto.net ? die seite find ich bei solchen fragen immer recht hilfreich. So für Android fällt mir da Google Photos ein, aber es gibt alternativen : alternativeto.net/software/goo

@therojam Ich finde alternativeto.net ziemlich unbrauchbar, gerade im Vergleich zu Antworten von Menschen. Relevante Tools tauchen oft gar nicht auf, das Rating ist meh, etc.

@rixx Sie wollen vielleicht “Digital Asset Management” (DAM) Software. Es gibt im Welt nur ein Paar Verkäufer, die OpenSource DAM machen. Hier kann man anfangen: damvendors.com/open-source

(Tut mir leid für Sprachefehler, ich lerne Deutsch noch. Ich hoffe, dass alles klar ist)

@rixx darktable? Oder kann das schon zu viel?

@rixx Versuch dich mal an xnview.com/de/xnviewmp/ die neue MP Version läuft auch unter Linux und Mac und ich benutze das Ding seit Jahren als Desktopgallerie.

@rixx Ich mag Shotwell. Vor allem deswegen, weil es die Tags auch in den entsprechenden Feldern in den Bilddateien ablegt (so das Format das zulässt) Wenn man dann mal eines Tages wechseln will/muss gehen die Tags nicht flöten.

@rixx wenn es dich nicht stört das es eine Webapplikation ist, dann könntest du eine booru Software brauche wie z.b. https://github.com/r888888888/danbooru.git

da kannst du bilder hochladen. taggen und nach tags suchen. hat sogar video support, iirc

(Achtung deren Testinstanz hosted nsfw Inhalte)
@rixx (Randnotiz: es gibt viel ähnliche software wie gelbooru, und diverse kleinere mini Implementationen mit plus, minus den gleichen features und layout)

@rixx Das ist tatsächlich eine schwierige Frage, ich suche auch schon seit Jahren nach einer guten Open Source Software zur Organisation und(!) Bearbeitung von Fotos. Von Workflow, Schnelligkeit und Qualität der Ergebnisse lande ich letztlich immer wieder bei Lightroom oder Capture One. Wenn es nur um die Organisation von Fotos geht würde ich mit einer Ordnerstruktur z.B. /Jahr/Monat/Thema-Event-Tag arbeiten und die Fotos sinnvoll umbenennen. Schlagworte in EXIF.

@rixx
Mir hat digiKam gut gefallen, kommt aber mit ein paar KDE Abhängigkeiten. Wenn du lieber Gnome Programme magst wäre Shotwell einen Blick wert.

https://www.digikam.org/
https://wiki.gnome.org/Apps/Shotwell/

@rixx benutze digikam. Will aber eigentlich sowas wie beets für fotos

@rixx ich würde das auf dem Mac mit Systembordmitteln machen: da kann ich Dateien direkt Tags geben und mit Spotlight finde ich das dann in Sekundenbruchteilen. Auf dem Linuxdesktop kenn ich mich leider nicht aus, ob es da was vergleichbares gibt

@rixx So würde das auf dem Mac aussehen. Geht das in die richtige Richtung?

@Cheatha @rixx Ich habe mich Mal mit tagspaces.org/ beschäftigt. Mir fehlte da leider die Einbindung von Cloud Speicher...

@Cheatha @rixx Oh die scheint es aber inzwischen auch zu geben. Ist halt nicht mit Fokus auf Bilder gebaut worden.

@rixx
Meine Wahl fürs Fotoalbum und -archiv ist DigiKam.
Erster Blick aufs Bild mit xnview MP. Bearbeiten mit Gimp und Rawtherapee. Alles Linux-tauglich.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.