Follow

I made a thing! Noch nicht geölt, aber sonst bin ich ganz zufrieden. Zwei Minuten an der Fräse, dann eine Stunde schleifen, etwa.

Ihr versteht natürlich, was das heißt: Ich habe jetzt Zugriff auf eine Fräse (ein Hoch auf gut ausgestattete Hackerspaces!), und werde sie benutzen. Muhahahaha.

@rixx Wie viele Achsen über welche Strecke und was kann die Spindel? Bilder, Erfahrungen und auch Bezugsmöglichkeiten sind gern gesehen.
Und welchen (OpenSource?) Workflow nutzt du von der Idee bis zum Gcode?

@gom Haha, immer langsam mit den jungen Pferden. Es ist eine kleine Next3D von GoCNC, Bedienung über LinuxCNC. Ideenausarbeitung läuft bei mir immer in Inkscape (für Lasern und (Schneid-)plotten). Weil ich die Maschine das erste Mal genutzt hab, hab ich die Umwandlung von DXF in GCode meinen Einweiser machen lassen, zumal da noch ein magischer "lösch diese zwei Zeilen"-Schritt dazwischen war.

@rixx ah. Fräse im Sinne von "CNC". Ich war schon voller Neid ob der Präzision in der Zeit 😅

@morre Ich bin ziemlich hin und weg. Sind nen cm tief, fühlen sich also auch richtig solide an.

@rixx Mit Holz bekommt man mich so oder so immer.

Wenn du irgendwann eine davon loswerden willst, ich hätte einen guten Platz dafür :)

@morre Vermerk im Kompromatbuch: "Morre – Holz"

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!