Follow

I was asked for a list of all my five-star books – it's a weird mix, but here you go: books.rixx.de/lists/five-stars

@jvanvinkenroye Ohgott nein, wer würde sich denn nach Buffy-Cordelia den Rechner benennen? Da ist ja "zickig und blöde" quasi eingebaut.

shitpost 

@rixx Just looking at the image. I've seen that game before.

@rixx das widget mit den buchrücken basierend auf den tatsächlichen buchgrößen ist ja mal richtig geil

@eichkat3r Danke! Ich hab gestern ein bisschen beschrieben, was/wie ich das gebaut hab, falls dich das interessiert: chaos.social/@rixx/10442327328

@sascha_ Dude, Krabat ist so gut! Und wenn man dann noch das Album draufrechnet …

@rixx Gerade auch noch Emil und die Detektive und Momo gefunden. Emil und die Detektive ist vermutlich das meistgelesene Buch meines Lebens.

Wenn ich so über deine anderen Liste gehe: Mal was von Matt Ruff gelesen?

@sascha_ Ne, nicht mal gehört glaub ich. Erzähl mal!

@rixx Einer meiner Lieblingsautoren. Sein erstes Buch (Fool on the Hill) war seine Abschlussarbeit an der Uni (kreatives Schreiben, iirc). Fool on the Hill , Bad Monkeys und Set this house in Order sind total unterschiedlich, großartig erzählt und superspannend (und teilweise sehr abgedreht). Hab auch noch ein paar Bücher von ihm anstehen, die ich noch nicht gelesen habe. Wenn dir die Klappentexte zusagen (nehme an, das tun sie), absolute Leseempfehlung. Will nicht inhaltlich spoilern :)

@rixx
Your pages are awesome! And you gave ***** to Kalle Blomkvist (as they spell him in my place) :flan_laugh:

@benno Thank you, high praise! Also, Astrid Lindgren is teh best. No seriously, her books are consistently high quality, and with a disturbing dark edge to boot. I have yet to read her published diaries, but I very much want to.

@rixx Uh, uh - fehlt da en.wikipedia.org/wiki/The_Thre ?
Beste SciFi die ich seit Jahrzehnten gelesen habe. Vielleicht sogar überhaupt. (alle drei Bücher super aber das erste gewinnt den Originell-Pokal)

@rstockm Fand es tatsächlich überschaubar originell und die Übersetzung klapprig. Das können andere besser.

@rixx @rstockm Will ich das auf Deutsch oder auf Englisch lesen? Ich weiß, hängt von meinem Englisch ab, aber sagen wir... 90er Jahre Schulenglisch und seitdem dazugelernt ;)

@eazy @rstockm Für mich waren Mängel an der Englischen Übersetzung auf jeden Fall Teil des Problems.

@eazy @rixx habe Teil 1 auf Deutsch und 2 + 3 auf Englisch gelesen - da es zu dem Zeitpunkt keine Übersetzung gab. Lese sehr viel auf Englisch und fand es dennoch schwierig - es werden sehr sehr viele Begriffe „erfunden“ bei denen man jeweils prüfen muss „kenne ich das nur nicht?“ Daher: mit D beginnen.

@rstockm @eazy Ich hob weniger auf die Begriffe ab, die fielen mir tatsächlich weniger auf. Eher war die Englische Übersetzung enorm hölzern und umständlich. Eine Übersetzung, die nur Wörter übersetzt, aber keine eigene Übertragungsleistung bietet, ist ihren Namen nicht wert. Ich würde davon ausgehen, dass die deutsche Übersetzung da besseres leistet.

@eazy @rixx ... „fremd genug“ ist es so oder so durch die fast skurril wirkende chinesische Perspektive.

@eggimt @eazy Teil 2 und 3 auchngelesen? Drei rockt so dermaßen.

@rixx Gelesen. Ja, Charaktere darf man da nicht suchen, und das Ende von Teil 1 ist - strange. Teil 2 braucht sehr, sehr lange bis er in die Gänge kommt, aber das Ende rockt. Teil 3 spielt in einer komplett eigenen Liga, das lohnt m.E. doch den etwas holprigen Weg dorthin.

@rstockm Es tut mir leid, aber für scifi, die ohne Charaktere spielt, bin ich einfach nicht zu begeistern. Das ist billig, und es gibt zu viel gute Scifi, die sowohl gute Ideen, als auch phänomenale Umsetzung, als auch echte Menschen beherrbergt, als dass ich Lesezeit auf sowas gebe :)
Meine Leseliste ist eh lang, da ist Priorisieren was gutes. Und ich hatte nicht den Eindruck, dass der Autor das Thema besser handhabt als Greg Egan et al.

@rixx Greg Egan schaut interessant aus, das werde ich probieren und berichten :-)

@rstockm @rixx Hast du eine Meinung dazu, ob die englische oder die deutsche Übersetzung besser ist?

@fnord @rixx Ich würde zu Deutsch tendieren. Etwas "sonderbar" bleibt es dennoch, aber das ist m.E. Teil des Charmes.

@siina 😳 I'm just doing it for the compliments!
(but really, the trick is repeatedly falling into hyperfocus to avoid real work)

@rixx I found the code repository, but there is no LICENSE or equivalent. Is it free to use / modify?

@siina Repo has no license because I'd have to include code vs content separation and I was too lazy. Feel free to take the code and mod it in any way you like! It's a bit of a mess though. If you build something with it, I'd love to know about it (b/c curious)

@rixx Ah that makes sense! I will definitely let you know :3

@siina Ah btw, if you want less bells and whistles (like upstream data sources and stuff), I started out by demolishing Lexie's much nicer code of books.alexwlchan.net/ (git link in footer)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community