Follow

Menschen in Mietwohnungen, bitte:

· · Web · 6 · 5 · 1

@rixx hängt von Faktoren ab: Vertrauen in Verwaltung, ob einem die Vorteile einer Schließanlage wichtig sind, dem Bedürfnis nach unverletzbarkeit der Wohnung, Qualität der Tür und des Schloss in der Tür.
Habe bisher noch in keiner Wohnung den Zylinder getauscht, gebe aber auch meinen Schlüssel weiter an Nachbarn für Handwerker (wofür ich dann den Zylinder Tausche).

@rixx Immer tauschen. Hatte einmal einfach so nen Handwerker in der Wohnung, der vom Vermieter reingelassen wurde, weil „nur was gucken, geht schnell“. Sowas passiert mir nie wieder.

@kunsi War das eine "große" Vermieterin wie Genossenschaft bzw. Unternehmen oder ein Kleiner mit max ein paar Häusern?

@kunsi Ok.
In den USA scheint sowas üblich zu sein, hier in Deutschland hab ich davon vorher nur einmal in einem Artikel gehört, bei dem es auch gleich vor Gericht ging deswegen.
Ich kann sehr gut verstehen, dass du seitdem Schlösser austauschst.

@kunsi 😳
Wow. Hab bei meinen beiden Mietwohnung 1. wegen Unerfahrenheit, 2. wegen Schliessystem das original Schloss drin gelassen... aber wenn ich sowas lese 😱... sollte ich nochmal zur Miete wohnen werd ich wohl das Schloss tauschen weil ich an deine Story denken muss... Weiss ja jetzt wie es geht.
Dem Vermieter hätte ich was erzählt... kann man ja in Absprache (bei Zustimmung) machen sowas.... aber als Überraschung... 😐

@rixx

@cybastl @kunsi @rixx als Überraschung ist es stumpf Hausfriedensbruch, mit Ausnahme "in deiner Wohnung ist ein Wasserrohr geplatzt und du bist nicht da". Die Rechte des Mieters sind in Deutschland grundsätzlich recht hoch angesetzt, und der Vermieter ist ab grundsätzlich erstmal "ein Fremder" und nicht jemand mit Hausrecht o.ä...

@kunsi @rixx Bist du dagegen irgendwie vorgegangen? Was sind da so die Möglichkeiten?

@rixx mein schließzylinder zieht mit mir mit. Hat ausserdem innen einen Knauf, ohne könnt ich garnicht mehr.

@tercean Huh, warum macht der Knauf für dich so einen Unterschied?

@rixx nach hause kommen, tür schließen und tür verschließen ist eine fließende bewegung. Bin immer etwas irritiert wenn ich mal woanders bin und das nicht so geht...

@tercean Hm, ehrlichgesagt war ich noch nie wo, wo es üblich ist, die Tür hinter sich zu verschließen, wenn man in die Wohnung kommt

@tercean @rixx und auch nicht ganz ungefährlich, wohnte mal in einem Haus, in dem es üblich war hinter sich die Tür innen zu verschließen und den Schlüssel abzuziehen. Gab zum Glück nie einen Grund zu flüchten, aber hat mehrfach >5 Min gekostet durch die Tür zu kommen.

@pcopfer @rixx da würd ich ne Kassette mit Panikfunktion einbauen. Also, wenn ich einen Grund für Schlüssel innen sehen würde...

@rixx Wenn man mal nen Satz Schlösser und Schlüssel besitzt ist es quasi kein Aufwand mehr, die zu tauschen. Mache ich aber auch erst, seit ich diesen Satz besitze (gut, ist anders ja auch schwierig möglich :D). Grund dafür bei mir war, dass ich unabhängig Schlüssel nachmachen und rausgeben können wollte.

@psy Das zieht halt hier nicht: Es gibt eine Schließanlage, dh die Schlüssel zur Haustür können/dürfen wir eh nur mit Schlüsselkarte nachmachen lassen.

@rixx Das ist hier auch so, Haustürschlüssel mach ich auch nicht nach oder geb sie raus, das löst die Summerfunktion der Türschließanlage für mich.

@morre Nö. SSH und ein Mikrocontroller der das Relais steuert sind für mich daheim ;)

@psy Ah, nice. Das will ich $irgendwann auch mal noch bauen, aber gerade gibt’s wichtigeres.

@morre Ist mit den meisten Schließanlagen ziemlich easy, löst aber eher weniger Probleme für einen selbst :D

@morre Und für Gäste gibts ne Webseite zum Summern mit Zugangscode.

@rixx wenn es keine schließanlage ist würde ich sofort zum Tausch raten. Wenn es eine schließanlage mit gewissen Alter ist ebenso (wer weiß ob alles mit rechten Dingen gelaufen ist in der Historie der Wohnung, ein engagierter schlüssedienst kann da auch mit Feile und so noch einiges machen...). Bei erstbezug ist das Schloss evtl. ok wenn man weiß dass der Vermieter kein Exemplar eines Wohnungsschlüssels hat.

@rixx Hab hier eine komische uralte Schließanalage und hab das Schloss drinnen gelassen, weil ich oft mal eine Woche oder länger weg war und hier im Haus (Gammelaltbau) gerne mal Wasser oder Heizungsrohre undicht werden. Dann muss man wenigstens nicht meine Tür aufbrechen, wenn die Nachbarn unten drunter Springflut haben.

Hab mich da allerdings auch schon mal geärgert weil ich Samstags plötzlich Handwerker mit Generalschlüssel im Flur stehen hatte. Richtige Tür aber auf dem falschen Stockwerk.

@rixx Ist aber seit dem nicht mehr vorgekommen. Trotzdem Unschön.

Gibt einen recht einfach zugänglichen Hinterhof zu dem die Tür nicht mehr abschließbar ist. Man kommt also im Zweifel zumindest ins Haus rein.

Jetzt wird man mit dem Wissen im Hinterkopf früh morgens geweckt und ist völlig erschrocken weil Fremde in der Wohnung. War drauf und dran dem den erst besten greifbaren schweren Gegenstand über den Schädel zu ziehen.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community