Follow

Mir erzählt gerade ein europäischer Kunde (nach vielen eingereichten Formularen und Hickhack), dass meine USt-ID nicht "europafähig" bin und ich dafür erst ein "upgrade" erwirken muss.

was

was

· · Web · 7 · 0 · 12

@rixx
Hä, das klingt sehr komisch.

Damit hatte ich nie Probleme. Ist das neu?

@rixx
Das hab ich nicht bezweifelt. Aber anscheinend gab es damals in Bayern das Upgrade gleich mit. Ich hab gerade meine Anträge durchgeguckt, da steht nix davon.

@rixx sorry, hab nur die hook "i think you need a software upgrade" nicht mehr aus dem kopf bekommen 😅

@rixx ich verstehe nichtmal die Aussage. Es ist eine deutsche UStID - was soll daran "europafähig" sein? Was bedeutet das überhaupt?

@rixx das klingt wie einer dieser Mails, die dir "Domain SEO" verkaufen wollen, weil sonst "deine Webseite nicht auf Google erscheint"

@rixx USt-IdNr. sind immer „europafähig“. Genau dafür sind sie da. 🤨

@lukasbestle Ich weiß. Deshalb habe ich das hier so geposted. 🤨

@rixx Hab ich an deinem „was was“ auch so abgelesen. Dein Kunde hat‘s aber wohl nicht verstanden. 🙃

@rixx Also entweder hat dein Kunde bei der Überprüfung die falschen Betriebsdaten von dir eingegeben oder deine USt-IdNr. ist bei deinem Finanzamt nicht mehr als gültig gespeichert und wurde deshalb vom BZSt aus der Datenbank geworfen.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community