Follow

Anfrage eines NPD-Abgeordneten ans Berliner Abgeordnetenhaus:

Q: Wie äußert sich der Senat zur stetigen Zunahme der Demonstranten gegen seine Corona-Maßnahmen?

A: Über die Veränderungen des Körpergewichts von Demonstrierenden gegen die Corona-Maßnahmen liegen dem Senat keine Erkenntnisse vor.

trololol, via pardok.parlament-berlin.de/sta

@rixx falls jemand grad irritiert ist warum die NPD einen Abgeordneten hat, der ist als AfD-Direktkandidat reingekommen und dann übergelaufen

de.m.wikipedia.org/wiki/Kay_Ne

@guenther @rixx wie viele vorstrafen kann man haben?

nerstheimer: "ja"

@guenther @rixx Ich staune, dass sowas in unserem Wahlsystem erlaubt ist. Das war schließlich nicht der Wählerwille.

@writingwoman @guenther Gerade bei Direktkandidaten wählst du einen Menschen, nicht eine Partei – Stichwort "Freies Mandat"

@rixx @guenther Ah, ok. Aber ich finde das trotzdem ziemlich hinterhältig.

@guenther @rixx ist das denn erlaubt? Könnt ich also mich in der SPD bis zum Abgeordneten hochschlafen und anschließend... Ka Parteilos werden und immernoch da sitzen?

@guenther @rixx Nicht sein Ernst?! Bei mir gehen gerade alle Alarmglocken an...

@LouInABox
@rixx
Ich "darf" auch gelegentlich kleine Anfragen u.ä. beantworten und kann bestätigen, dass man bei Rechtsauslegern ab einem gewissen Punkt nur noch zurücktrollen kann. Wenn man ernsthaft antwortet, fühlen die sich zu Nachfragen herausgefordert. Und vor allem wollen die die Verwaltung beschäftigen und lahmlegen.
Respekt allerdings an die Kolleg*innen aus Berlin, auf dem Niveau habe ich das noch nicht gemacht 😁

@rixx wow, ein nazi der sich auf Art 20.4 beruft... der soll mal gaaaanz still sein, sonst haelt sich am ende noch wer dran!

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community