Follow

Kuchen, bzw. die Rezepte dazu, sind doch eigentlich das beste Beispiel dafür, wie wichtig Open-Source ist, oder?

· · Web · 4 · 4 · 8

@schenklklopfer das würde ich um den Punkt jeder handwerklichen Tätigkeit erweitern. Andernfalls würden wir wohl immer noch alle in Lehmhäusern hausen.

@schenklklopfer aber unter welche Lizenz stelle ich als cake developer meinen Code? Und warum sind die Compiler mit Umluft so teuer?

@lastfuture Ich würde sagen unter CC0.
Zur Not auch GPL, dann muss man den Prozess des Erstellens aber schon als Kompilierung ansehen, weil man ja immer das Rezept geringfügig verändert. Veränderungen durch den Compiler aber nie ein Problem hinsichtlich GPL darstellen.
Aber besser wäre CC0^^

Einen guten cake-compiler kauft man sich eh nur einmal im Leben. Könnte die Investition wert sein :)

@schenklklopfer ich versuche grade rauszufinden welche Analogie zu interpretiertem Code passt. Vielleicht Salatrezepte? Die kann ich nach Zubereitung noch verändern (Dressing abwaschen, Paprika rauspicken) während ich nicht nachträglich die Eier aus dem Kuchen entfernen kann

@lastfuture Man kann schlicht keine zerntralen Elemente herausnehmen. Wie beim Salat den Salat, so beim Kuchen die Eier, aber ich könnte eingebackene optionale Zutaten, wie ganze Haselnüsse wieder herauspulen, oder beim Salat die Paprika.

@schenklklopfer Ist ein wenig eingestaubt aber ja, für die Zeit damals ist das beeindruckend.

@schenklklopfer Also eingestaubt wie "Linux läuft heute auf 8 Millionen Computern" 🤓

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community