Pinned post

Hello ,

we are and we are -friendly .

Free as in AND as in beer. (donations are welcome)

You don't even have to register an account (unless you need persistent rooms). Just visit senfcall.de/en/ - klick on "start meeting", enter meeting name (password optional), press "start" enter your name and have fun senfing. The call-invite link you find at the top of the chat.

Pinned post

Ab sofort können gemeinnützige Organisationen bei Senfcall API-Zugänge für bekommen. Wenn ihr ein eigenes Frontend betreibt, könnt ihr über das Portal einen beantragen und bekommt nach Genehmigung einen Zugang, mit dem ihr eure direkt aus eurem internen @nextcloud, oder starten könnt.

Mehr lest ihr auf unserer Website: senfcall.de/help#senfcall-for-

Pinned post

Hallo liebes !

Wir sind und bieten -freundliche Videokonferenzen mit an - ganz ohne Anmeldung!

Wir sind Studierende aus und , die zeigen wollen, dass es auch Alternativen zu den propritären Anbietern gibt, die Zuverlässigkeit und vereinen.

Schaut auf unserer Website vorbei und probiert es einfach mal aus.

Wir freuen uns auf euch!

Bahnfahren gehört zur Grundversorgung. Doch die Bahn-App „DB Navigator” ist voll mit Trackern, die uns überwachen, wie @kuketzblog bereits im April herausgefunden hat.
Auch der auf IT- und Datenschutzrecht spezialisierte Anwalt @peterhense hält die App für rechtswidrig.
Digitalcourage klagt dagegen. Denn wir wollen Bahn fahren – nicht Daten liefern. Unterstützen Sie uns dabei: digitalcourage.de/db-tracking #DBtracking

@sonniesonnig @digitalcourage @kuketzblog @peterhense

Tja, da hatte ich wohl nicht genug Zeit und Mühe investiert. Mike ist es gelungen, die Tracker im #DBNavigator zu blockieren, ohne dass die App den Dienst verweigert hat:
social.tchncs.de/@kuketzblog/1

Er hat zwar #Netguard verwendet, aber weil #Blokada nach demselben Prinzip funktioniert, müsste es damit auch gehen.

#DBTracking

In order to talk about our captcha's accessibility, we're scheduling a public meeting tomorrow (Thursday 2022-07-21) at 19.00 CEST (17.00 UTC), probably via the BigBlueButton hosting of @senfcall.

We hope to get through the important topics within an hour. I'll
happily share the link here if anyone is interested to join us.

Gerade sehen wir bei uns im Monitoring ein Meeting mit 300 Teilnehmenden. 10 Personen mit Webcam und kein Screenshare, aber läuft.

Wir müssen unsere Zahlen wohl nach oben korrigieren. 🎉

@senfcall Was sollten wir denn merken? Gab’s den Klo-Hintergrund früher noch nicht? Ich benutz’ die nie...

Endlich kommt die digitale Grundbildung in den Schulen an! In einem neuen Unterrichtsfach werden 10- bis 13-Jährigen neben informatischen Fähigkeiten v.a. auch Medien und Anwendungskompetenzen vermittelt. Der neue Gegenstand startet bereits im Herbst 2022. futurezone.at/netzpolitik/digi

Imagine if people identified with hand tools the same way they often identify with software tools.

"yeah im a dewalt drill user, how about you?"

Some software even intentionally tries to hijack the identities of people who use it, ie calling them "gophers", "rustaceans", "pythonistas", etc. It's no good. Valuable criticism is likely to be rejected as criticism of the person using the tool, rather than of the tool. Conversely, criticism of certain people who use the tool is erroneously conflated with criticism of the software itself.

I think most group identities do more harm than good. Maybe let's tone down the whole "software as an identity" thing, eh?

This post is inspired by people justifying not recommending Pleroma because "it's toxic". It's not. If you don't want to recommend a tool, that's fine. "I don't use it" is a great reason to not promote a tool. In fact, I think it would be wrong to promote tools that you aren't familiar with or do not use.

I run a Pleroma instance because

1) I tried running Mastodon, but it was hard

2) I tried running Pleroma, and it was easy

So with that, I recommend Pleroma. It's great, particularly if you want to run your own instance. I'm running two instances, one on a Raspberry Pi, and this one which is running on a $5 VPS.

Gerade sehen wir bei uns im Monitoring ein Meeting mit 300 Teilnehmenden. 10 Personen mit Webcam und kein Screenshare, aber läuft.

Wir müssen unsere Zahlen wohl nach oben korrigieren. 🎉

Am Wochenende noch nichts vor? Beim #ClimateCommunicationCamp der @BUNDjugend_Hessen in #Wiesbaden sind noch Plätze frei!

bundjugendhessen.de/projekte/c

Wir sind auch dabei, mit einem Workshop zum #Fediverse und den Schattenseiten von #SocialMedia.

Komm zum #CliCoCa oder rühr ordentlich die Werbetrommel, damit wir noch alle Plätze voll bekommen! #FollowerPower

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community