@joman korrektur: quadratisch, es wächst quadratisch. Zu viel Pandemie gewesen in den letzten Wochen...

@feonixrift @celesteh reloading the site might reopen the dialog in firefox.

Gerade diesen Blog-Beitrag gelesen, der über digitale Bildung Heute, mit einem Blick in die Zukunft handelt. Bislang selten so klare Gedanken zu diesem Thema gelesen! Genial!

@digitalcourage @kuketzblog @netzpolitik_org #DigitalSouveräneSchule

digital-souveraene-schule.de/2

hat ja offiziell die Empfehlung, keine mit über 100 Personen zu machen, laut Dokumentation (docs.bigbluebutton.org/support).

Wir haben vom Verein erfahren, dass diese letzte Woche einen über mit 87 Teilnehmenden gemacht haben, der laut Berichten sehr gut funktionierte.

Habt ihr auch Erfahrungen mit großen auf Senfcall, vielleicht sogar mit mehr Teilnehmenden, gemacht?

Ist das Limit von sogar höher?

Da die letzte Umfrage ein interessantes aber breit gefächertes Bild gezeigt hat, haben wir beschlossen, dass wir, aus rein ökonomischen und hochseriösen Gründen, DEN Begriff für mit Senfcall festlegen müssen.

Das muss natürlich fair, transparent, innovativ, anschlussfähig, neuartig und innovativ stattfinden.

Deshalb gibts jetzt jede Woche ein Senfcall-Shootout (= ) zwischen dem beliebtesten Begriff vom letzten mal und einem eurer Vorschläge per Kommentar. Los geht's!

@joman aber wenn ihr größere Meetings habt, wächst der Bedarf auch exponentiell. Es kommt also wie immer drauf an.

@joman Also wenn der kram nur von euch genutzt wird, kommt ihr mit 2 Servern mit ordentlicher Single-core Prozessorleistung und 1G Anbindung gut hin, denke ich. Ein dritter Server könnte zur Sicherheit vielleicht nicht schaden.

@felix das Problem liegt hauptsächlich an der simplen Videoverarbeitung. @laufi z.B. musste sich auch einen Leistungsfähigeren Prozessor besorgen, weil alle Videokonferenzdienste, egal ob proprietär oder frei, ab einer niedrigen Teilnehmendenzahl eingeknickt sind.

@senfcall wir sind transzendiert, habe wir uns bis jetzt "im", treffen wir uns jetzt "über" dem Senf ;)

@senfcall Es können zum Einen ja eh nicht alle gleichzeitig reden (äh, können schon, aber…) – zum Anderen müssen auch nicht alle die ganze Zeit die Camera aktiv haben. Mein Vortrag bei Digitalcourage hatte ca. 135 Teilnehmer, und funktionierte über BBB recht gut. Vortragender, Moderator & Teilnehmer. Gesprochen haben selten mehr als 3 gleichzeitig, Kameras waren eigentlich nie mehr als 5 zeitgleich an.

Für die Situation "Vortrag mit Diskussion" also gut geeignet, auch mit 100+ TN.

@cyberto aber zumindest schon mal gut zu hören, dass wir mit deutlich mehr rechnen können, wenn wir alles richtig gemacht haben. Danke! :)

@felix da müsste man Menschen fragen, die Expertise im Bereich und haben. Auf jeden Fall kann der von genutzte Codec gerade bei niedrigen Übertragungsraten eine deutlich bessere Qualität bieten, als z.B. h264. Leider gibt es für VP8 keine Hardwarebeschleunigung, sodass die Ressourcen der Endgeräte mehr ausgelastet werden.

@jedie hi, ich habe es gerade getestet und konnte es nicht reproduzieren. Manchmal dauert es ein bisschen bis der Test lädt, je nach Verbindungsqualität. Hast du sonst noch Informationen zu deinem Endgerät? Du kannst uns auch gerne an kontakt [at] senfcall.de schreiben, wenn du Probleme hast.

@felix tatsächlich ist bei den meisten Setups die wir gesehen haben die CPU-Leistung des Servers der Engpass gewesen. Daher würde uns interessieren ob mit leistungsfähigen Servern auch deutlich mehr möglich wären.

hat ja offiziell die Empfehlung, keine mit über 100 Personen zu machen, laut Dokumentation (docs.bigbluebutton.org/support).

Wir haben vom Verein erfahren, dass diese letzte Woche einen über mit 87 Teilnehmenden gemacht haben, der laut Berichten sehr gut funktionierte.

Habt ihr auch Erfahrungen mit großen auf Senfcall, vielleicht sogar mit mehr Teilnehmenden, gemacht?

Ist das Limit von sogar höher?

@cami @padeluun das sind nur Hinweise, wir sprechen explizit keine Empfehlung aus, weil wir die Angebote nicht getestet haben.

Ich würde aber generell empfehlen, vor der Buchung einer Leistung sich einen Testzugang geben zu lassen. Es gibt aktuell so einige Agenturen und Anbieter, die auf den Zug aufspringen möchten, ohne sich ordentlich mit der Materie zu beschäftigen. Dann bekommt man eine teure Dienstleistung die hinter den Versprechungen und Möglichkeiten zurück bleibt.

@bkastl ... und man danach Würzpaste aus den Augen schießen kann...

Der Moment, wenn frischer Senf gerade direkt sensorisch ins Hirn steigt 🤯

Show more