Oh! Diese Masche hatte ich auch noch nicht! Sharepoint-Account kapern, eine .url-Datei mit dem Spam-Link erzeugen und per Fileshare-Funktion von Sharepoint verspammen!
Mailabsender = Microsoft, für Spamfilter absolut vertrauenswürdig...

Sharepoint sagt "oh, kann kein Preview", und wer draufklickt, landet auf der Seite des Spammers.

Follow

Oy! Und Microsoft hat nicht mal nen Abuse-Knopf auf der Seite! 🤦‍♂️

· · Web · 0 · 0 · 1
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community