Follow

Eine Smartwatch, die von haus aus mit minimaler oder ohne App funktioniert, die keine shady Cloud benötigt in die jede meiner Bewegungen hochgeladen wird, die nicht mit allerlei pseudomedical und fitness Krams nervt, die mit LineageOS will, die keine Stellen hat die eins auf keinen Fall berühren will weil es sonst teuer wird oder die Kavallerie losgeschickt wird, die nicht klobig und zwei Zentimeter dick ist und die kein halbes Kiloeuro kostet. Gibt's das?

· · Web · 6 · 2 · 9

Gewünschte Minimalfeatures: kann Uhr, Timer, Stopwatch, alle Android Notifications, Navi Infos aus OSMAnd, Wetter anzeigen, Displa kann Sonnenlicht, aber auch mit nachts nicht die augen ausbrennen (e-ink mit Hintergrundbeleuchtung würde ausreichen) vielleicht Kompass und Beschleunigungssensor für Schrittzählerei. Alle weiteren Features, die der Hersteller reinpacken will auf "nerv mich NIE wieder damit"-Level deaktivierbar.

@sophie Was willst du denn aufzeichnen. Nur den Weg (und Geschwindigkeit, evtl. Höhe) - da reicht ja ein simpler GPS Tracker.

@Hiker Die Watch soll ja gerade nix aufzeichnen. Keine Datenkrake bitte.

@sophie Ich versteh dich nicht... Dann halt einfach eine Uhr.

@sophie Es gibt als OpenSource App Gadgetbridge, die manche Smartwatches supportet. Da kannst du Mal schauen ob was dabei ist: gadgetbridge.org/

@em0lar @sophie ja, ich verwende eine Amazfit Bip U mit Gadgetbridge

@sophie mit mit meinem Mi Band 6 eigentlich zufrieden, tut mit GadgetBridge und Notify for MiBand ganz gut. Nur das initiale Aktiveren ist ein bisschen nervig, aber dafür gibts Scripte und gute Anleitungen.

@sophie da bezweifle ich das du bekommst was du möchtest.

@sophie also ich habe so ne bangle.js 2 ganz ohne Smartphone in Betrieb (vor allem zum Laufen). Es ist oke, funktioniert ungefähr so zuverlässig wie erwartet bei einem OpenSource Projekt aber kann alles was ich brauche. Zu der Android Integration kann ich nichts sagen, aber sollte (tm) funktionieren.

espruino.com/Bangle.js2

@sophie Ich habe für so was ein Mi Band 3, auf LineageOS, mit , die original-App habe ich nie gesehen (bei Mi Band 4 und neuer ist das wohl nicht so einfach). Das passt fast auf deine Beschreibung, nur zwei Punkte vielleicht nicht 100%: Wenn es draussen richtig hell ist schwer zu lesen, und OSMand schickt zwar Notifications mit den Navi-Anweisungen, aber die sind nicht persistent und damit nicht wirklich hilfreich.
Falls trotzdem interessant beantworte ich gerne Fragen 😅

@gd2 @sophie dito. MiBand3 und gadgetbridge. Kost aktuell ca. nen Zehner und wäre nen Versuch wert. Und ja, es ruckelt hier und dort, aber die gadgetbridge Community ist ziemlich aktiv.

@gd2 @sophie Hab die GB-Kopplung neulich erstmals mit einem neueren (Bip U) durchexerziert, auch letztlich gut machbar, aber fühlt sich zwischendurch bisschen so an wie erstmaliges OS-Flashen... (geht? Geht nicht? Uffz.) Also nix für Non-Nerds. Und braucht ein (temporäres) Stock-Android Phone für die Datengreifer-App.

@andi @sophie kannte ich noch gar nicht - komme auch aus dem 'MiBand3 + Gadgetbridge' Lager

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community