Follow

bz-berlin.de/berlin/lichtenber

Das wird solange passieren, bis Radfahrer notfalls auch per Gesetz verpflichtet werden, ebenfalls im Rahmen ihrer Möglichkeiten besser auf sich aufzupassen. Kein Assistent und keine Strafe werden die Unfälle weder mindern, noch verhindern.

Im Moment sieht es aber leider so aus als würde es für Autofahrer ein schmerzlicher und für Radfahrer tödlicher und vor Allem sehr langer Lernprozess. Mit vielen Toten und ruinierten Existenzen.

Schade.

@sprinterfreak Völlig richtig! Wenn mein 6jähriges Kind nicht in der Lage ist, selbst auf sich aufzupassen in der verkehrsberuhigten Zone vor unserem Haus, in der mit 60 gebrettert wird: Dann stirbt er halt und ich habe meine Aufsichtspflicht verletzt. Der arme Fahrer ist dann blöderweise traumatisiert.

Schmeißt die Scheißkisten raus und gut. Dann haben Menschen ohne Tonnen an Stahl um sich ne Chance.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community