OK. Ich brauche eine andere Lösung. 8 Stunden mit dem rad ist keine valide Pendellösung.

Ich habe die Tage erwähnt, dass ich einen Zirkel gekauft habe. Ich habe damit meine erste ernsthafte Intarsienarbeit konstruiert. Das ganze ist der Deckel einer bereits existierenden Truhe.

Ich habe mir vier Schreibtischauflagen gebaut. Die Körper sind aus Pauwolina und die Fronten sind furniertes Kirschbaum mit dem Versuch einer Schellackpolitur.

Ihr kennt das, wenn euch angetrunken die Maus ausrutscht, oder?

Dieses großartige Buch wurde mir von @MaxFragg@twitter.com empfohlen. Der fiktive Verlauf einer Eskalation ist so zwingend, dass die einzige Schlussfolgerung sein kann, dass globale potential für gegenseitige Auslöschung zu minimieren.

Das ist Hefewasser aus wilden Hefen, die mal auf Rosienen gelebt haben. Man kann damit ohne Probleme Hefe ersetzen, egal wie leer gehamstert alles ist. Und ein bisschen aufregender als Trockenhefe ist es allemal.

Wozu braucht ihr nochmal diese Trockenhefe? Ich verstehe nicht hundertprozentig.

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community