Show more

Dieses großartige Buch wurde mir von @MaxFragg@twitter.com empfohlen. Der fiktive Verlauf einer Eskalation ist so zwingend, dass die einzige Schlussfolgerung sein kann, dass globale potential für gegenseitige Auslöschung zu minimieren.

Ihr solltet einen Baum pflanzen! Ich habe das heute bereits getan.

Es gibt Code, für den hat Jochen Schweizer Gutscheine.

Übrigens: manche Brotrezepte ersetzen einen teil der Stärke durch Kartoffeln. Das hilft nicht nur wenn die Nachbarn den Rewe gehamstert haben, sondern vor allem auch für die Brotqualität.

Das ist Hefewasser aus wilden Hefen, die mal auf Rosienen gelebt haben. Man kann damit ohne Probleme Hefe ersetzen, egal wie leer gehamstert alles ist. Und ein bisschen aufregender als Trockenhefe ist es allemal.

Wozu braucht ihr nochmal diese Trockenhefe? Ich verstehe nicht hundertprozentig.

Gerade hat mir Sci-Hub den morgen gerettet. Gerade sind Bezahlschranken für Europäer so hinderlich, wie sie das normalerweise für Menschen aus weniger begüterten Ländern sind. Vielleicht merken wir es ja irgendwann...

Auagangsbeschränkung? Endlich! Holt den Knoblauch raus ..... Und die Zwiebeln. Und eine extra Zehe

Ich hasse Webzeugs, Ich hasse Webzeugs, Ich hasse Webzeugs.... Ich brat mir nen Hamster. (SEO: LDAP, Django, HMAC, 2-Stufige Accounterstellung)

Seit ner Woche habe ich in meinem REWE kein Mehl in ernsthaften Quantitäten gesehen. Ich hab auch was von Hefeknappheit gelesen. Aber alles kein Problem, der vorbereitete Brotbäcker hat Weizen und Roggen im ganzen Korn, eine Mühle und Sauerteig daheim.

Wenn bei emacs irgendein deppertes Stück Lisp Code M-x[1] auf ein undefined symbol gebunden hat, dann ist das wirklich doof.

[1] M-x ist das Tastenkürzel um Kommandos per Namen auf zu rufen. Man möchte, auch bei emacs, nicht alles per kryptischem Tastenkürzel aufrufen müssen.

Ich habe Urlaub und ich lasse mir von einer Juristin die störerhaftung erklären. Was ist eigentlich verkehrt mit mir?

Jetzt mal was Ernsthaftes. Wie umweltfreundlich ist Software? #36c3

Kommen Sie in eine Universität und diskutieren Sie die interessantesten Fragen mit den interessantesten Leuten.

Gestern habe ich meine erste Mitgliederversammlung der Grünen (Stadverband Hannover) mitgemacht. Neben der Feier des neuen grünen OB Belit Onay und einer Nachlese der Wahl, ging es hauptsächlich um ein Positionspapier zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum (stadtverband-gruene-hannover.d). Dort werden explizit gemeinwohlorientierte Genossenschaften genannt, was mich als Genosse des Ecovillage Hannover, besonders freut. So wird das mit dem Aufbruch.

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community