Show more

Kommste ins AKK und willst erstmal in Ruhe einen Kaffee trinken. Da sind da motivierte Leute die gleich mit dem streichen weiter machen wollen.

Okay, which of you wrote “trans rights are human rights” in the dirt on the wall of this tunnel? They also wrote “all cats are beautiful” so I know it was one of you.

Wieso haben Menschen, die mehr getragen haben und öfters die Stadionreihen hoch und runter sind gar keinen Muskelkater und ich bekomme bei fast jeder Stufe die ich überwinden muss Heulkrämpfe?

Ich sollte wohl wieder regelmäßig Sport treiben.

Ich spüre jetzt schon den Muskelkater, den ich morgen haben werde. 😭

Wir haben den -Biergarten heute abgebaut. Die Biertischgarnituren müssen repariert und neu gestrichen werden.

Was soll ich sagen: Ich habe noch nie so viele verwirrte und enttäuschte Gesichter vor dem AKK gesehen.

Positiver Nebeneffekt: Kein Biergarten, kein Müll. Wenn die Menschen sich da nicht hinsetzen können, dann lassen sie auch nicht tonnenweise Müll zurück.

So etwas ist kein Einzelfall.

Was leider dazu führt, das wir manchmal schon so genervt sind, dass wir auch auf nette Nachfragen pampig reagieren.

Mensch am Klavier ganz pikiert: "Aber wir würden da ja nie dran gehen."

Ich: "Und woher soll ich das wissen? Was passiert, wenn sie über etwas stolpern und sich verletzen?"

Mensch: "Okay, ich spiele das nur noch ein Lied, dann gehen wir."

Daraufhin meine Freundlichkeit nachgelassen und ich meinte nur, dass sie JETZT gehen müssen. Bin nach hinten gegangen, habe die vergessene Tür wieder abgesperrt und musste die dann nochmal auffordern zu gehen, bis sie tatsächlich gegangen sind.
[...]

Woraufhin die Diskussion losging, dass wir für sie ja eine Ausnahme machen könnten.

Ich habe dann gefragt, warum wir denn eine Ausnahme für sie machen sollten. Keiner kennt sie, sie haben sich hier also noch nie engagiert. Warum also für die beiden eine Ausnahme machen und nicht für die zig anderen Menschen die dauernd fragen. Außerdem steht überall Werkzeug und Co rum, das wir halt nicht unbeaufsichtigt rum stehen lassen können, wenn fremde Menschen durchs AKK laufen.

[...]

Stellt sichbraus, dass es genau die 2 Menschen waren, denen wir gerade schon erklärt hatten, dass wir geschlossen haben.

Eine Person saß am Klavier und spielte und diskutierte dann mit mir, dass sie nicht gehen will, weil sie jetzt Klavier spielen möchte.

Ich erkläre wieder, dass wir geschlossen haben und das Klavier auch nur zur Verfügung steht, wenn wir geöffnet haben.

[...]

Wir: "Nee, wenn wir geschlossen haben können sie da nicht rein."
M: "Und was ist mit der Toilette?"
W: "Wenn sie außenrum laufen können sie die Toiletten nutzen. Aber drinnen durch geht nicht."

15 Minuten später.

Jemand sieht wie sich 2 Menschen hinten ins Café sneaken, weil der Tanzkurs hinter sich nicht wieder abgeschlossen hatte.

Ich stehe auf um den Menschen zu erklären, dass wir geschlossen haben und sie nicht rein können.

[...]

Das AKK hat gerade wegen Renovierung geschlossen.

Die Sitzung hatten wir gestern wegen des Wetters draußen vor der Tür abgehalten. Also Tisch und Sitzgelegenheiten raus getragen in die offene Außentüre auf Kopfhöhe das "geschlossen Schild aufgehangen und dann mit Sitzung angefangen.

Kommt zwei Menschen, die rein laufen wollten. Wir direkt: "Tut uns Leid, es ist geschlossen."
Menschen: "können wir dann nicht rein?"
[...]

Okay, das Kind, dass in der Wohnung über mir wohnt ist schon wach (seit 1h) und spielt jetzt Polizei und Feuerwehr.

*schurb, schurb* "Tatüüü Tataaaa, Tatüüüü Tataaaa, Tatüühhh Tataaaaa." *schurb schurb*

Ich glaube, ich höre ein Elternteil leise weinen.

*habe schon fast geschlafen*

Gut, dass ich erst um 11.30 Uhr auf der Uni sein muss. Eventuell schaffe ich doch noch 1-2h Schlaf.

Ich habe das aktuelle Um-die-Ecke-gedacht-Rätsel der Zeit gelöst BIS auf einen Buchstaben, der mir noch fehlt.

Weder 43 senkrecht noch 46 waagerecht ergeben für mich ein Wort und zusammen schon gar nicht.

*fuchtelt*

Immerhin haben die wohl nicht meine Nummer. Denn auf meinem Handy ist kein Anrufsversuch aufgelistet.

Gestern Nacht aus Langeweile an einer "kurzen Kundenumfrage" online teilgenommen.

Heute eine Mail mit dem Betreff "Feedback zur Kundenumfrage" im Postfach:

"[...]Leider können wir Sie telefonisch nicht erreichen.
Wenn sie möchten können Sie uns daher gerne auf diese Mail antworten.
Was genau gefällt Ihnen bereits in der XXX? Wo wäre Ihrer Meinung nach noch Verbesserungsbedarf? [...]"

Ähm... Die sollen mich bitte nicht anrufen. *-*

Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen ich bin der Faschismus, sondern ich bin weder links noch rechts.

Liebe #Berlin-Tootle, kennt ihr einen (oder gerne mehrere, aber so optimistisch bin ich nicht) #rauchfrei|en Club?

Habe mal wieder 1 Flyer von einer sympathischen Partyreihe gefunden und wie schon die letzten 100 ähnlichen Lokalitäten wird auch dort geraucht, was heißt, dass ich nicht hin kann.

Aber vielleicht übersehe ich ja einen tollen Ort, der seine Parties wirklich rauchfrei hält? Das wäre sehr nice.

♲ @Wifi_cable@chaos.social: #CCCamp19 We just got home with luggage from 8 people in our van. There is one suit case that does not seem to belong to anyone i know. please boost to help find the owner.

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!